Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
591.433
Registrierte
Nutzer

Proffesioneller Marken Betrug ( Imitationen )

15.1.2007 Thema abonnieren
 Von 
oooFLASHooo
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 1x hilfreich)
Proffesioneller Marken Betrug ( Imitationen )

Hallo,

Wollte mir ein Pullover von ***********& Fitch kaufen - der erste Anlaufpunkt, klar, Ebay ;-) diese Klamotten sind ansonsten in D nicht erhältich.

Kurz darauf seh ich den Ratgeber, Produkte dieser Marke bei Ebay: 95% Fakes!


Nun hab ich ein Verkäufer gefunden verkloppt pro Tag ca. 10 Artikel...auf der Seite werden von dem Produkt 2 Bilder gezeigt die bei genauerem Hinschauen viel mir dann plötzlich auf das diese sich deutlich unterscheiden.

Jetz meine Frage: Wie geht es das jemand 3448 Artikel und noch dazu wissentlich Imitationen vertickt...und das Morgen und übermorgen genauso weitermachen kann.

Das iss echt der hammer wär um ein Haar selbst darauf reingefallen!!


Sind das kavaliersdelikte??? Oder die berechtigte Frage gibt es eine Sondergenehmigung zum Verkauf von Produkt immitationen!!!
Das ist doch ein klar ersichtlicher <a class="gaethema" title="Betrug Themenseite" href="https://www.123recht.de/thema/betrug.html">Betrug</a><!--crawlerok--> der über lange zeit geduldet wird...



Wenn das so ist weiss ich mit was ich in Zukunft mein Budget aufbessere ;-) !!

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-2067
Status:
Lehrling
(1727 Beiträge, 290x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
RQ
Status:
Schüler
(182 Beiträge, 17x hilfreich)

Hallo,

das hier finde ich sehr interessant. Man muss sich nur mal eine vielzahl von textilprodukten "genau" anschauen. Die etiketten sehen zum teil ganz anders aus. Die Verkäufer bei Ebay verticken die Kleidung aber in Massen. Finde ich schon irre, dass die Firmen da nicht selbst hinterher sind. Du must nur Namen wie Lacoste Paul shark etc eingeben und dir die Produkte genau anschauen, man sieht teilweise auf den Fotos das sie nicht echt sind. Allerdings sollte man auch bedenken, dass es vielen Kunden sicherlich egal ist ob Fake oder echt. Wenn es dir darum geht billig an einen "Namen " zu kommen, sind die Fakes vielleicht auch ganz willkommen. wie gesagt, dass vertreter der Firmwen da nicht hinterher sind wundert mich eher, da es generell ünberhaupt nicht schwer ist an die Fakes zu gelangen.

Gruss
rq

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Maddino
Status:
Beginner
(122 Beiträge, 11x hilfreich)

Zumindest die Hersteller namhafter Parfüme sind durchaus hinter solchen Verkäufern her. Die schalten auch regelmäßig mehrseitige Anzeigen in polizeiinternen Zeitschriften mit Hinweisen auf Fälschungsmerkmale und der Angabe von rund um die Uhr erreichbaren Ansprechpartnern.

Wie es mit der Bekleidungsindustrie aussieht, weiß ich allerdings nicht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
oooFLASHooo
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 1x hilfreich)

gebt den namen Kilburn Waffle ein...eine sehr schöne Jacke der besagten Marke. Ihr werdet festellen das 95% noch untertrieben war!!! Das Original ist finde ich von der Qualität her unschlagbar. Der name ist mir eher relativ...es geht mir um die hervorragende Qualität der pullis/ jacken. Ich zahle lieber 100,- als 50 für schrott !

Als Bilder verwenden die VK immer die selben aber da Die besagte Fa. erstens nicht an Reseller verkauft und zweitens die Produkte normal nur in den USA erhältlich sind - verdienen sich hier manch e alleine mit fakes eine goldene Nase.


Bei dem einen Verkäufer hats mich jetzt nur ein wenig vom Hocker gehauen *g*

Möchte jetzt auch keinen direkten Link verbreiten weil ich der Meinung bin mit jemanden der sowas hinbekommt wird sich die Gesetze vllt so hinbiegen können wie ers gerade braucht - wer weiss? . denke ich jedenfalls...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 218.000 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.404 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen