Räuberischer Diebstahl? Ladendetektive wollten mich unbedingt zum Fall bringen

26. August 2005 Thema abonnieren
 Von 
andreas13
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Räuberischer Diebstahl? Ladendetektive wollten mich unbedingt zum Fall bringen

Wurde bei Diebstahl erwischt (ein Parfüm und 3 Kinder DVDs)und vom Detektivin und ihrer Kollegin an der Kasse gestellt. Diese haben mich aufgefordert mit ihnen zu gehen. Als ich mich umgedreht habe um in die Richtung zu gehen, die die Detektivin mit der Hand zeigte, hat mich die andere, währen ich mich in diese Richtung drehte, am Handgelenkt gepackt. Da ich zwar wusste was die wollen, aber nicht mit körperlicher "Gewalt" gerechnet habe, habe ich zurückgeschreckt. Daraufhin sind die beiden Frauen auf mich los und haben sich an meinen Hals und mein Bein gehangen. Obwohl ich gerufen habe "was soll das" und "ich bin doch da! - ich haue nicht ab" wollte sie mich unbedingt zum Fall bringen.
Als sie endlich auf mich hörten - bin ich mit Ihnen in einen Lageraum gegangen, wo kurz darauf auch 2 Polizeibeamte auftauchten.
Einer, der Polizist hat mir die Sachen abgenommen und nach einem Telefongespräch (wohl mit der Zentrale) mitgeteilt, dass mir "räuberischer Diebstahl" vorgeworfen wird und das sei eine sehr schlimme Sache.
Ich erwiderte, dass ich zum Zeitpunkt als man mich gestellt hatte, große (fast panische) aufgrund der Situation Angst hatte, vor allem weil mich die Frauen nicht loslassen und unbedingt zum Fall bringen wollten.

Ich bin nicht vorbestraft und volljährig, außerdem bin ich Azubi und verheiratet (daher die Kinder DVD und Parfüm für meine Frau) da ich es mir sonst nicht leisten kann.
Ich weiß, dass das von mir eine sehr merkwürdige Auffassung
Recht und Ordnung ist, aber geschehen ist geschehen und umbringen deswegen werde ich mich nicht.

P.S. Der Polizist sagte nach dem Telfongespräch mit der Zentrale, "alles negativ - wirklich?" - was bedeutet diese Aussage.

Ihr werdet verstehen, dass ich auf eine schnelle Antwort warte und auch sicher keine Streicheleinheiten erwarte.

Gruß an und Dank an alle die mir eine Antwort schreiben.

Andreas13


Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Miad
Status:
Lehrling
(1195 Beiträge, 181x hilfreich)

erst mal wieder runterkommen ... ob die suppe, die du auslöffeln musst, wirklich so heiß ist, wie es im moment aussieht muss sich erst noch rausstellen.

trotzdem sieht es so aus, als ob du versucht hast dir deine flucht mit gewalt zu erkämpfen (und du dabei das diebesgut nicht zurückgelassen hättest)... zumindest werden das die beiden ladendetektivinnen behauptet haben ...

der knackpunkt ist meiner meinung nach, ob du versucht hast gewalt anzuwenden. reines losreißen würde ich noch nicht als gewalt einschätzen ... aber werden die detektivinnen das auch aussagen?

mehr kann ich dazu nicht sagen ...

m.



0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Danjo
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 3x hilfreich)

quote:
P.S. Der Polizist sagte nach dem Telfongespräch mit der Zentrale, "alles negativ - wirklich?" - was bedeutet diese Aussage.


Das bedeutet wahrscheinlich, dass die Überprüfung Ihres Namens zu keinem Ergebnis geführt hat, also dass keinerlei Informationen über Sie in den polizeilichen Datenbanken gespeichert sind.

mfg

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1430x hilfreich)

Guten Tag Andreas,

korrekt, die'Alles ist negativ' wird sich auf das Auskunftsergebnis aus den Polizeidatenbanken beziehen.

Bitte lesen Sie sich den von mir verfassten Artikel über den Diebstahl und seine Konsequenzen unter folgendem Link durch hier bei 123Recht.net:

<a href=http://www.123recht.net/article.asp?a=7417&f=ratgeber_strafrecht~-~besonderer~teil_ladendiebstahlroenner&p=1 >Diebstahl und seine Konsequenzen</a>

Dieser ist von mir erst kürzlich komplett überarbeitet worden und mit vielen weiteren Informationen versehen worden. Dieser wird Sie umfassend informieren und alle wichtigen Fragen beantworten.

An der rechten Seite finden Sie eine Seitenübersicht (1-15).

Ob Ihnen letztlich räuberischer Diebstahl vorgeworfen werden kann, hängt von den genauen Umständen im Einzelfall ab.


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -


0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.250 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen