Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
574.356
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Rufmord, üble Nachrede oder doch Verleumdung?

14.6.2017 Thema abonnieren
 Von 
go467923-87
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Rufmord, üble Nachrede oder doch Verleumdung?

Hallo allerseits,

seit einigen Tagen wird verbreitet, dass ich und meine Familie Roma Sinti (er benutzt den beleidigenden Begriff 'Zigeuner' oder 'Dreckspack'' ;) wären, es werden Bilder meiner Familie und mir auf Facebook weitergeschickt und übel beleidigt.
Ich weiß wer dieses Gerücht verbreitet und habe die Person auch schon darauf angesprochen.
Dieser Herr ist krankhaft besessen und überzeugt es wäre wahr und er müsse die Leute warnen.

Fakt ist wir sind keine Roma oder Sinti. Aber selbst wenn wir es wären hat es ihn nicht zu interessieren meiner Meinung nach.

Ich weiß jetzt nicht genau was ich machen soll, denn das hört nicht auf.

Ich möchte ihn gerne anzeigen. Kann ich dagegen was machen?

Ich würde mich über Rat freuen.

MFG

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(29003 Beiträge, 15790x hilfreich)

Dieser Herr ist krankhaft besessen und überzeugt es wäre wahr und er müsse die Leute warnen. Dann ist es ersichtlich KEINE Verleumdung - die muß wider besseres Wissen erfolgen. Es bliebe also bei übler Nachrede bzw. Beleidigung.
Ich möchte ihn gerne anzeigen. Und warum tun Sie das dann nicht? Die Festlegung des konkreten Straftatbestandes können Sie durchaus der Polizei überlassen...

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 207.247 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
86.495 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen