Sachbeschädigung unter Alkoholeinfluss - Kommt die Tat in mein Führungszeugnis ?

27. September 2007 Thema abonnieren
 Von 
Ginkolo
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Sachbeschädigung unter Alkoholeinfluss - Kommt die Tat in mein Führungszeugnis ?

Hallo
Also mir ist folgende dumme Sache passiert:
Als ich am Samstag morgen stark betrunken in einen Club war, muss ich dort wohl einen Spiegel auf der Toilette zerschlagen haben.
Meine Erinnerungen sind lückenhaft, aber ich muss es wohl gewesen sein was unschwer an meinen leichten Schnittwunden an der Hand zu erkennen war, ich war ziemlich verwirrt. Die Polizei kam und ich musste meine Daten angeben und eine Alkohol kontrolle machen, wieviel Promille ich hatte weiß ich nicht aber ich denke so viel wird es nicht gewesen sein weil ich nicht soviel Alkohol vertrage. Der Auslöser für die Tat war vielleicht auch der Dj der mir eine aufs Ohr gab nachdem ich mich über die Musik beschwert hatte. Dies geschah allerdings als wir uns zufällig auf dem Gang drafen und ich mich entschuldigt habe. Also gab es keine Zeugen und ich hab jetzt ne Entzündung im Ohr. Naja bin wohl an allem selber Schuld und weiß jetzt das ich nicht mehr viel oder kein Alkohol trinken werde.
Ich habe nun ein Schreiben von der Polizei bekommen in dem ich schriftlich aussagen kann.
Nun wollte ich fragen was ich da genau schreiben soll und ob die Sache mit dem Dj da rein gehört oder ist das belanglos?
Kommt die Tat in mein Führungszeugnis ?

Danke schonmal für die Antworten!

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1178
Status:
Schüler
(230 Beiträge, 28x hilfreich)

--- editiert vom Admin

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Ginkolo
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Also soll ich mich darauf beschränken zu schreiben das ich zum Tatzeitpunkt stark betrunken war und meine Erinnerungen lückenhaft sind?

-- Editiert von Ginkolo am 28.09.2007 00:37:47

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-1178
Status:
Schüler
(230 Beiträge, 28x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Ginkolo
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Also ich habe wohl mit der flachen Hand dagegen geschlagen und Zeugen gibt es glaubig auch genug , so viel ich weiß waren die Türsteher direkt da und ich war scheinbar der einzige der zur Zeit auf der Toilette war.
Die Türsteher sagten was von 100€.


-- Editiert von Ginkolo am 28.09.2007 00:48:52

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-1178
Status:
Schüler
(230 Beiträge, 28x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Ginkolo
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Also bezahlt ist bis jetzt noch nichts und ausgerutscht bin ich wohl nicht war wohl eher Agressivität. Wobei in dem Zustand könnte ich auch ausgerutscht sein ...

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
dadl6
Status:
Praktikant
(609 Beiträge, 105x hilfreich)

@ admin:

Die Beiträge einer User (s.o.) bewegen sich hier bereits hart an (oder wohl eher schon über) der Grenze des § 258 StGB !!

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Ginkolo
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

@dadl6 ja stimmt tut mit leid aber ich habe echt keine Ahnung von sowas. Und danke für den Hinweis!

Meine eigentliche Frage war ob das Geschehen mit dem Dj in die Schriftliche Anhörung hinein gehört oder hat dies keine Auswirkungen ?

-- Editiert von Ginkolo am 28.09.2007 10:25:10

-- Editiert von Ginkolo am 28.09.2007 10:26:13

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
dadl6
Status:
Praktikant
(609 Beiträge, 105x hilfreich)

@ Ginkolo

Mit meiner letzten Anmerkung warst nicht du gemeint, sondern F.C .


0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest123-1178
Status:
Schüler
(230 Beiträge, 28x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Ginkolo
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Sollte ich mich dazu telefonisch mit dem Club in Verbindung setzen und nachfragen ob das möglich ist? Und muss die Anhörung trotzdem ausgefüllt werden falls der Antrag zurückgenommen wird ?

Danke für die Antworten !

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 272.723 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.135 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen