Schule (versucht mich auszuschließen)

29. November 2018 Thema abonnieren
 Von 
David2001
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Schule (versucht mich auszuschließen)

Guten Tag ich bin Schüler an einer öffentlichen gesagt Schule in nrw

Bei mir geht es nun darum das die Schule mich als ein Problem ansieht (die Schule hat keinen guten Ruf )


Da ich schon mehrere Problemfälle dem Schulamt gemeldet habe (verspätetes Zeugnis Ausgabe Verweigerung zur Nachprüfung ungerechte straffen Respektlosigkeit und das die Direktorin alles macht worauf sie Lust hat und die Schüler wie abschaum behandelt )(die Direktorin hat auch ein sehr schlechten Ruf bei Eltern so wie auch bei den Lehrern )versuchen Sie mich jetzt los zu werden und sie werfen mir Diebstahl vor ich soll ein Toiletten Schlüssel und ein lep top geklaut haben sie können es nicht nach weisen aber sagen sie hätten Aussagen von Schülern die das belegen können und die Befragung ging ausschließlich um mich es wurde gezielt nur über mich gefragt

Was kann ich machen

Ps :ich habe nichts geklaut die Aussagen sind erlogen Beziehungsweise die Schüler wurden dazu überzeugt das sie so etwas aussagen sollen einen handfesten Beweis hat die Schule nicht

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107875 Beiträge, 38084x hilfreich)

Bist Du volljährig?

Ansonsten wären Deine Eltern zuständig.



Als erstes mal Augen und Ohren offen halten, aber nicht darauf reagieren. Abwarten bis was konkretes kommt.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(31275 Beiträge, 16708x hilfreich)

und die Befragung ging ausschließlich um mich es wurde gezielt nur über mich gefragt Warst Du dabei? By the way: Wenn man mich fragt "Hat der X einen Laptop geklaut?", dann kann ich immer noch sagen "Nicht daß ich wüßte"...
Beziehungsweise die Schüler wurden dazu überzeugt das sie so etwas aussagen sollen Derlei öffentlich zu behaupten dürfte auch schon wieder strafbar sein ("üble Nachrede").
einen handfesten Beweis hat die Schule nicht Zig Aussagen, die es ja angeblich gibt, sind kein Beweis? Interessante Auffassung...

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.393 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.754 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen