Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
513.546
Registrierte
Nutzer

Schwarzfahren ohne zu Fahren

11.2.2019 Thema abonnieren
 Von 
MickJagger
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Schwarzfahren ohne zu Fahren

Guten Tag,

Bei uns in der Region werden die Passagiere vor der Fahrt kontrolliert. Ich, 18 Jahre alt und kein Schüler mehr, lieh mir ein "Schülerticket", nicht übertragbar, aus und zeigte sie dem Busfahrer. Da die Kommunikation meistens wortlos ist, sagte ich nichts zum Ticket. Der Busfahrer sagte jedoch, ich sollte das Ticket vorzeigen und es stellte sich sofort heraus, dass ich nicht derjenige auf dem Ticket bin. Ich bot dann die Bezahlung des Tickets an, die der Busfahrer verweigerte. Er weigerte sich danach mich rauszulassen, wenn ich nicht mein Ausweis vorzeigte. Ich wies mich aus und bat ihn mich rauszulassen. Anschließend sagte er, dass ich Post von der Firma bekomme und eine Anzeige. Das ist das erste Mal, dass ich beim vermeintlichen Schwarzfahren erwischt wurde.

Welche Konsequenzen drohen mir jetzt?

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
drkabo
Status:
Unparteiischer
(9975 Beiträge, 7279x hilfreich)

Es droht:
Eine Anzeige wegen versuchtem Betrug.

Möglicherweise droht dem "Verleiher" des Schülertickets noch Ärger von der Busfirma, z.B. durch Kündigung des Abos.

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(25474 Beiträge, 14010x hilfreich)

Eine Anzeige wegen versuchtem Betrug. Na, die Strafe wollte er sicher auch wissen... Bei einem 18jährigen wird wohl Jugendstrafrecht angewandt werden. Ich unterstelle mal, dass es keine Vorstrafen gibt - dann wird es wohl bei Sozialstunden bleiben. Es erfolgt KEIN Eintrag ins Führungszeugnis.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
MickJagger
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich bin dankbar für die beiden schnellen und hilfreichen Antworten. Ich bin natürlich nicht vorbestraft und hoffe, dass ich nur Sozialstunden machen werde. Leider kann ich nicht beide Antworten als hilfreich markieren und hab einfach den Account mit den wenigsten hilfreichen Antworten als Hilfreich markiert.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen