Sexuelle Belästigung und ähnliches

28. Mai 2008 Thema abonnieren
 Von 
Omnia
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Sexuelle Belästigung und ähnliches

Schönen guten Tag!
Ich habe auch mal wieder eine Frage.
Und zwar folgende: Ab wann macht man sich strafbar, wenn die Person unter 18 Jahren ist oder unter 16 Jahren?
Ich habe mal gehört es wären jegliche sexuelle Kontakte z.B. auch küssen, mit Personen unter 18 Jahren.
Ist das so richtig? Wie sieht den hier nach den Änderungen die geplant waren und teilweise umgesetzt wurden die Rechtslage aus?

Wie steht es mit sogenannten flotten Sprüchen oder z.B.Hinterher pfeifen am Arbeitsplatz aus?

Was ist den hier schon strafbar?

Mich interessiert in beiden Fällen die aktuelle Rechtslage einmal.

Mit freundlichen Grüßen und in der Hoffnung auf einige interessante Antworten

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9531x hilfreich)

Sexuelle Belästigung (also gegen den Willen des Opfers) ist immer strafbar, unabhängig vom Alter.

Die Vorschriften zum sexuellen Mißbrauch von Kindern und Jugendlichen [insb. die §§ 176 , 176a , 182 StGB ] hingegen greifen selbst bei einvernehmlichen sexuellen Handlungen. Eine geplante Änderung betrifft hier den Abs. 1 des § 182 StGB . Hier soll das Alter des Opfers von 'unter 16' auf 'unter 18' geändert werden, und das Mindestalter für den Täter (bisher = über 18) wegfallen. Unter den Voraussetzungen des Abs. 1 könnte daher in Zukunft auch ein 14jähriger eine 17jährige mißbrauchen, im Sinne des § 182(1)StGB in der dann neuen Fassung.

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(Sozialarbeiter, Straffälligenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.532 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.495 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen