Strafe für Diebstahl

22. Januar 2012 Thema abonnieren
 Von 
Raveworld2007
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Strafe für Diebstahl

Hallo,

ich habe eine Dummheit begangen und hab als ich betrunken war, einen Feuerlöscher aus einer Bank geklaut.
Natürlich wurde ich von den Kameras aufgenommen.
Ich war zur Vorladung bei der Polizei und habe gesagt, das ich von den Vorfall nix mehr weiß und das es mir leid tut, und das ich bereit bin den Feuerlöscher zu ersetzen.

Dann habe ich mit einem Mitarbeiter von der Bank telefoniert, entschuldigte mich bei den und wir einigten uns darauf das ich den Feuerlöscher in 2 Raten abbezahle.

Er sagte zu mir, wenn ich alles bezahlt habe dann wars das von ihrer seite aus.

Welche Strafe kommt auf mich zu wenn man von Erwachsenenstrafrecht ausgeht?

Vielen Dank für Ihre Hilfe

-----------------
" "

-- Editiert Raveworld2007 am 22.01.2012 17:50

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32681 Beiträge, 17209x hilfreich)

Eine Geldstrafe natürlich, wenn ich mal unterstelle, daß Sie nicht vorbestraft sind.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Raveworld2007
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Wird es einen Gerichtsverfahren geben, oder wird das Verfahren eher eingestellt?

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32681 Beiträge, 17209x hilfreich)

Das kommt auf den Wert des Feuerlöschers an - ich kenne die aktuellen Feuerlöscherpreise nicht... Falls Sie mit "Gerichtsverfahren" eine Verhandlung meinen - die gibt es eher nicht, sondern, wenn nicht wegen Geringfügigkeit eingestellt wird, einen Strafbefehl (bitte googeln!).

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
marianna2
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 7x hilfreich)

wenn die Bank bereits angemerkt hat sie würde nach der Abzahlung des Feuerlöschers nichts mehr verlangen wird sie mit etwas Glück die Klage fallen lassen. Somit geschieht überhaupt nichts.
Wenn die Bank die Anklage nicht zurückzieht und das Verfahren weiter läuft wird die Anklage sicherlich ohnehin wegen Geringfügigkeit fallen gelassen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9514x hilfreich)

quote:
Wenn die Bank die Anklage nicht zurückzieht


Die Bank kann keine "Anklage" (es ist wohl Anzeige gemeint) zurückziehen. Zurückziehen könnte sie einen Strafantrag, wenn es sich um ein Antragsdelikt handelt. Das ist beim Diebstahl nur dann der Fall, wenn der Wert der Ware unter 50,00 € liegt. Ein Feuerlöscher dürfte teurer sein. Und selbst wenn, ist es hier nicht unwahrscheinlich, dass die StA das öffentl. Interesse bejahen würde, da es sich um ein "Rettungsmittel" handelt.

quote:

das Verfahren weiter läuft wird die Anklage sicherlich ohnehin wegen Geringfügigkeit fallen gelassen.


Auch da wäre ich aus dem o.g. Grund ("Rettungsmittel") nicht so sicher. Wenn dann wäre ggf. eine Einstellung gegen Geldauflage denkbar.

PS: Bei alledem bin ich davon ausgegangen, dass der Täter 21 oder älter ist.




-----------------
"Bitte um Verständnis,dass ich keine Rechtsfragen per PM beantworte.Das ist nicht Sinn des Forums"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.573 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen