Strafverfahren - Was bedeutet es konkret, "ein weiteres Verfahren anhängig"?

19. März 2008 Thema abonnieren
 Von 
Känguruh
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 8x hilfreich)
Strafverfahren - Was bedeutet es konkret, "ein weiteres Verfahren anhängig"?

Ich hatte ja schon über meinen Freund berichtet.
Nun bekam er und auch der Anwalt den Strafbefehl und am selben Tag die Akteneinsicht.
Nach dem Gespräch mit dem Anwalt wollte sich dieser mit der Richterin in Verbindung setzen, ob es einen Spielraum bezüglich der Geldstrafe gibt.
Nun erfahren wir, dass die Richterin dieses ablehnt, da ihres Wissens ein weiteres Strafverfahren wegen Diebstahls (evtl.Arbeitsplatz) anhängig sei.
Wir sind total überrascht und logischerweise unser Anwalt auch.
Wir haben absolut keine Ahnung, was jetzt los ist.
Was bedeutet es konkret, ein weiteres Verfahren anhängig?

Danke für hilfreiche Antworten.

Känguruh






Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(33152 Beiträge, 17355x hilfreich)

Hi,

das heißt, es wird ermittelt. Ich frage mich allerdings, wieso die Richterin das weiß. Vor einer Anklageerhebung wissen das normalerweise nur Polizei und Staatsanwaltschaft, und wenn schon Anklage erhoben worden wäre, wüßte Ihr Freund davon.

Gruß vom mümmel

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Känguruh
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 8x hilfreich)

Mein Freund hat einen Strafbefehl vom 10.3.2008 wegen §§ 242 , 52 , 53 StGB in Höhe von 900 Euro erhalten. Der Strafbefehl kam, bevor der Anwalt überhaupt Akteneinsicht hatte. Nun wollte dieser versuchen, die Geldstrafe etwas abzumildern.
Daraufhin kam heute der Brief, dass ein anderes Strafverfahren wegen Diebstahls anhängig sei.
Also müsste es doch etwas neues sein, da das andere Vergehen mit 900 Euro Strafe geahndet wurde.
Mein Freund wurde nur in der o.g. Sache von der Polizei befragt. Seitdem haben wir bis auf den Strafbefehl in Höhe von 900 Euro nichts mehr gehört.
Zweimal wegen der gleichen Sache kann er doch wohl nicht bestraft werden, oder?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(33152 Beiträge, 17355x hilfreich)

Hi,

nein, natürlich nicht.

Gruß vom mümmel

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Känguruh
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 8x hilfreich)

Also bedeutet es, dass in einer neuen Sache gegen ihn ermittelt wird.
Für uns war es eine totale Überraschung. Der Anwalt möchte schnellst mögliche Auskunft darüber haben, die wir ihm nicht geben können, da wir bis heute nichts davon wussten.
Der Anwalt muss sich ja ziemlich hintergangen fühlen.
Und mein Freund müsste ja von der Polizei irgendwann eine Vorladung bekommen.
Und trotzdem verstehe ich nicht, warum die Richterin von einem anderen anhängigen Strafverfahren schreibt. Die genannte Sache ist doch dann verhandelt und eine Strafe ausgesprochen worden.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9531x hilfreich)

@Känguruh

Und trotzdem verstehe ich nicht, warum die Richterin von einem anderen anhängigen Strafverfahren schreibt.

Weil es ein neues Ermittlungsverfahren in einer anderen Sache gegen Ihren Freund gibt. Vernommen werden dazu muß er erst unmittelbar vor dessen Abschluss. Es kann also gut sein, dass er offiziell noch nichts von diesem Verfahren weiss.

@ Mümmel

Ich frage mich allerdings, wieso die Richterin das weiß. Vor einer Anklageerhebung wissen das normalerweise nur Polizei und Staatsanwaltschaft,

Die Richterin hat sicherlich bei der StA angerufen und wegen der gewünschten Strafmaßänderung nachgefragt, denn ohne StA-Zustimmung darf Sie das Strafmaß im SB nicht abändern. Einen SB darf sie entweder nur genau so erlassen, wie die StA ihn beantragt, oder -wenn sie das nicht will- darf sie ihn gar nicht erlassen und muß stattdessen eine HV ansetzen.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(33152 Beiträge, 17355x hilfreich)

Hi,

und noch was gelernt...Frohe Ostern!

Gruß vom mümmel

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.497 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.495 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen