Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
592.965
Registrierte
Nutzer

Verjährung einer Anzeige?

10.11.2006 Thema abonnieren
 Von 
Pladde
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 13x hilfreich)
Verjährung einer Anzeige?

Hallo,

ich habe da mal eine Frage, ich weiß nicht ob ich die Vorgeschichte dazu hier reinschreiben muss, ist jedenfalls sehr lang und deswegen mache ich das nur wenn sie benötigt wird.
Ich wollte nur wissen wenn Partei A nun Partei B wegen eines schweren Verbrechens anzeigt ob der Staatsanwalt dann nur eine gewisse Zeit hat um eine Anklage zu erheben? Die Partei B hat nie in U-Haft gesessen und wurde bisher auch nur einmal zur Tat befragt, die Anzeige ist jetzt über 1 Jahr her und es würde alle Beteiligten mal interessieren wie lange sich das bis man einen Gerichtstermin hat denn ziehen kann?!

Danke für Antworten und Meinungen!
LG, Pladde

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9543 Beiträge, 2312x hilfreich)

1. Wie lange die Verjährungsfristen sind, hängt von der Schwere des Verbrechens ab.
In nur einem Jahr ist aber gar nichts verjährt.

2. Bis es zu einer Anklage kommt, kann durchaus ein Jahr vergehen.

3. Wenn der Beschuldigte nicht in Haft sitzt, dann ist es entweder doch keine so schwere Tat, oder die Ermittlungen können keinen hinreichenden Verdacht feststellen.

4. Der Anzeigeerstatter wird auch kaum offiziell was neues erfahren. Er erfährt entweder etwas, wenn er die Vorladung zur Gerichtsverhandlung kriegt, oder wenn er informiert wird, daß das Verfahren eingestelt wird.


Was in Ihrem konkreten Fall los ist, kann anhand der dünnen Informationen jedoch nicht gesagt werden.

Gruß Justice

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 219.037 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.739 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen