Versandhaus Betrug

12. Dezember 2011 Thema abonnieren
 Von 
Dominic86
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Versandhaus Betrug

Hallo leute .!!

Habe glaube ein nicht gerade kleines Problem das mich gerade in ein Tiefes loch gezogen hat und brauche dringend einen Rat zur Tat von euch .!

Angefangen hat es schon zirka vor knapp 2 Jahren ich habe angefangen bei Versandhäusern in allen arten und formen versucht zu bestellen und dabei die Option Rechung und ELV (lastschrift) üblicherweise in betracht gezogen .! Meine grobe Schätzung beträgt 20-30 Versandhäuser sowie 30-60 Pakete und ca. preis pro Bestellung 50-1000 Euro die meisten liegen im 200-300 euro bereich !
Dazu kommt das ich fast alle Pakete online bestellt habe und das Geburtsdatum , emailadresse und telefonnummer immer geändert habe .! Und in meinem Namen habe ich auch Diverse Dreher und Buchstaben geändert .!

Das lustige an der ganzen Geschichte ich habe nichts mehr ich habe alles zu schleuder preisen ca 40-50% billiger verkauft und das Geld im Kasino VERZOCKT

Tja jetzt sitz ich hier und hab mich zum erstmal getraut heute mal nach Versandhaus Betrug zu googeln . Und glaube das ich stark ******* am laufen habe um es ausdrücklich mal zu sagen .!

Ich würde gerne jetzt von euch wissen was die ersten richtigen schritte wären wie wird es verlaufen und was wird oder kann passieren .!"

Ich habe schon diverse anzeigen aber keine wegen Betrug war auch schon 4 mal im Jugendarrest hatte aber keine Bewehrung.

Ich habe um das noch gesagt zu haben Fahrzeuglackierer gelernt und kann auch durchaus arbeiten habe nur jetzt in diesem Moment keine .!

Wäre euch echt Dankbar wenn ihr mir ein wenig weiter mit eurem wissen helfen könnt , da ich schon jetzt unter starken Depressionen leide und das niemals ertragen würde ins Gefängnis zu gehen !

Vielen Dank schon mal von mir !



-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
Dominic86
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Naja denke

quote:
Was glaubst du denn, was das insgesamt macht?
10 000 - 20 000 mit Mahngebühren .!

quote:
Du bist wie alt? 25?
Welche Strafen sind wie lange her?

Ja bin 25 die meisten Straftaten liegen Jahre zurück die meisten zwischen 15-20 2x wegen schweren Diebstahl fahren ohne Fahrerlaubnis widerstand gegen Vollstreckungsbeamte . (fast alle unter Alkoholeinfluss.!

Habe hauptsächlich angst das was wegen betrug kommt da ich aus z.b Dominic . Damik oder ähnliche namen genommen habe um an die Pakete zu kommen .!

[quote1.) Du solltest dich an eine Beratungsstelle vor Ort wenden.
2.) Du solltest schleunigst an Arbeit kommen und ordentlich sparen.
3.) Du durchstöberst mal ein wenig das Archiv dieser Seite zu dem Thema.] Das werde ich auf jeden Fall machen

Asoo einen Anhörungsbogen habe ich nicht bekommen . Mahnungen über Mahnungen füllen derzeit meinen Briefkasten

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9531x hilfreich)

Wie Nick schon sagte:

Unabhängig davon ob es -schon- Anzeigen gibt:

Suchtberatung aufsuchen (Spielsucht).
Arbeit suchen und Schadenswiedergutmachung anfangen.

Dann hat man zumindest schon mal was in der Hand, wenn ggf. die ersten Anzeigen kommen.

-----------------
"Bitte um Verständnis,dass ich keine Rechtsfragen per PM beantworte.Das ist nicht Sinn des Forums"

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Dominic86
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank erstmal an euch beide das so schnell geantwortet habt werde mir auf jeden fall einen Termin machen bei einer Beratungsstelle . Habe anfangs gedacht ich sollte mich selbst anzeigen oder ähnliches weil ich heute des öfteren drauf gestoßen war beim durchforsten von dem Forum hier .!

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9531x hilfreich)

quote:
sollte mich selbst anzeigen


Lass es.

-----------------
"Bitte um Verständnis,dass ich keine Rechtsfragen per PM beantworte.Das ist nicht Sinn des Forums"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.290 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.341 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen