Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.294
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Versuchter gewerbsmäßiger Betrug

10.10.2019 Thema abonnieren
 Von 
Destroya
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Versuchter gewerbsmäßiger Betrug

Hallo, ich bin Jurastudent und arbeite derzeit an einem Fall, in dem ein versuchter gewerbsmäßiger Betrug möglich erscheint. Gibt es sowas und müsste man dann den Streit darstellen, ob bei versuchter Haupttat das Regelbeispiel auch versucht sein kann?

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
DeusExMachina
Status:
Schüler
(211 Beiträge, 27x hilfreich)

Ich habe hier zwei Probleme:

Zitat (von Destroya):
in dem ein versuchter gewerbsmäßiger Betrug möglich erscheint. Gibt es sowas
263 (2) sagt zumindest, dass es sowas gibt.

Zitat (von Destroya):
und müsste man dann den Streit darstellen, ob bei versuchter Haupttat das Regelbeispiel auch versucht sein kann?
Auch - oder gerade - wenn es sich um Ersties handelt, verstehe ich das einfach nicht. Entweder man hat Bock darauf oder nicht. Das hat jetzt auch gar nichts damit zu tun, dass die Frage tatsächlich leicht zu beantworten wäre.. oder vielleicht eben doch.. aber wie kommt man darauf, das hier besprochen haben zu wollen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Destroya
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die freundliche und äußerst hilfreiche Antwort
Btw sagt §263 II nichts über den Versuch von Regelbeispielen und diese Thematik ist ganz sicher kein Stoff des ersten Semesters

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
DeusExMachina
Status:
Schüler
(211 Beiträge, 27x hilfreich)

Zitat (von Destroya):
und diese Thematik ist ganz sicher kein Stoff des ersten Semesters
Das kommt mitunter darauf an, wo man immatrikuliert ist. Im Übrigen war meine Antwort tatsächlich freundlich gehalten und ließ doch eine Gesprächsbereitschaft erahnen, sofern man einmal kurz erläutern hätte können, weshalb man nicht zunächst Kommilitonen oder die unendlichen Weiten der frei zugänglichen (Online-)Literatur zurate zog, bevor man mit Kanonen auf Spatzen schießt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Albarion
Status:
Lehrling
(1293 Beiträge, 602x hilfreich)

Ich möchte auch nicht sarkastisch Klingen, aber dieses Forum ist nicht dazu geeignet anderen seine eigenen Hausarbeiten machen zu lassen.

Beispiele für deine Sache findet man oft im Wirtschaftsstrafrecht, Schneeball-Prinzip sei ein Stichpunkt oder Anlagebetrug.
Ein Versuch bedeutet ja, dass eine Tat noch nicht abgeschlossen worden ist. Jetzt musst du nur noch 1 und 1 zusammen zählen (und etwas googlen plus das in eigene Worte fassen)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.205 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.129 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.