Vorladung wegen Diebstahl, muss ich gehen?

21. November 2004 Thema abonnieren
 Von 
qwert1
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)
Vorladung wegen Diebstahl, muss ich gehen?

hallo,
ich habe einen ladendiebstahl begangen, sachwert 8euro. bin übr 21. nun habe ich eine vorladung bekommen. bringt es etwas wenn ich hingehe und mich nochmals entschuldige, bzw. auf was muss ich achten wenn ich gefragt werde, möchte nicht ins fettnäpfchen treten. habe schon 150euro fangprämie gezahlt und möchte den schaden so weit wie möglich begrenzen. habe damals auch alles zugegeben. muss dazu sagen, dass ich vor 2 jahren schonmal wegen diebstahl zu 60 tagessätzen verurteilt wurde. was kommt da auf mich zu? damals war die polizeibehörde eines anderen landkreises zuständig, wenn ich jetzt auf mein (heimat)polizeirevier muss, wissen die dann von der vorstrafe?

mfg
peter

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9514x hilfreich)

Ja, daß das wissen die. Die 1. Verurteilung steht im Bundeszentralregister. Werden Sie jetzt erneut zu einer Geldstrafe verurteilt, bekommen Sie auch einen Eintrag ins Führungszeugnis für 3 Jahre.

150,- € Fangprämie liegen deutlich über dem pauschal dafür von der Rechtssprechung abgesegneten Betrag von 50,-€.

Als Beschuldigter im Strafverfahren muß man weder eine Aussage machen, noch einer polizeilichen Ladung Folge leisten. (anders bei Ladung durch StA/Gericht)

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Liebling
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Meine 13-jährige Tochter ist beim Ladendiebstahl (Wimperntusche) erwischt worden. Gilt das gegen sie ausgesprochene lebenslängliche Hausverbot? Muß sie zur polizeilichen Vernehmung und ergeht eine Mitteilung von der Staatsanwaltschaft an das Jugendamt?

Für Anworten wäre ich dankbar.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Gilt das gegen sie ausgesprochene lebenslängliche Hausverbot?</>
Ja. Dafür spielt es keine Rolle, wie alt ihre Tochter ist oder in welchem Werte sie gestohlen hat.


0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.590 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen