Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
536.827
Registrierte
Nutzer

Vorladung wegen sonstigen Warenkreditcomputerbetrug

1.8.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Polizei verhalten
 Von 
Kolli1980
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)
Vorladung wegen sonstigen Warenkreditcomputerbetrug

Hallo,

ich wurde von der Polizei vorgeladen wegen sonstigen Warenkreditcomputerbetrug, Es steht nicht mal drin wegen was es sein soll. Ich habe keine Ahnung. Wie soll ich mich verhalten? Was kann es sein? Was erwartet mich ?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Polizei verhalten


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(73443 Beiträge, 32757x hilfreich)

Und es gab in der Vergangenheit nichts, was auch nur ansatzweise damit zu tun haben könnte?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Kolli1980
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)



Zitat (von Harry van Sell):
Und es gab in der Vergangenheit nichts, was auch nur ansatzweise damit zu tun haben könnte?


Nichts das ich absichtlich gemacht habe. Eine Onlinebestellung die ich bis jetzt nicht bezahlt habe, weil ich es nicht mehr konnte

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(73443 Beiträge, 32757x hilfreich)

Zitat (von Kolli1980):
Eine Onlinebestellung die ich bis jetzt nicht bezahlt habe, weil ich es nicht mehr konnte

Das könnte es sein ...


Kann man denn jetzt zahlen?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Kolli1980
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)



Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von Kolli1980):
Eine Onlinebestellung die ich bis jetzt nicht bezahlt habe, weil ich es nicht mehr konnte

Das könnte es sein ...


Kann man denn jetzt zahlen?


Ich habe bei den Rechnungen schon Ratenzahlung beantragt, aber noch keine Antwort bekommen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Osmos
Status:
Lehrling
(1560 Beiträge, 552x hilfreich)

Über welche Gesamtsumme reden wir denn? Und war es schon bei der Bestellung klar dass es mit der Zahlung Probleme geben könnte?

Signatur:Meine persönliche Meinung
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(73443 Beiträge, 32757x hilfreich)

Zitat (von Kolli1980):
Ich habe bei den Rechnungen schon Ratenzahlung beantragt, aber noch keine Antwort bekommen

In solchen Fällen wartet man nicht auf "Genehmigung", sondern fängt einfach an zu zahlen.

Da man die Raten beiseite gelegt hat, könnte man jetzt schon was überweisen?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.283 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.670 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.