Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
591.544
Registrierte
Nutzer

Wo bin ich richtig

 Von 
makrele
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Wo bin ich richtig

Hallo zusammen,

habe den Fall, dass die Gemeinde ungefragt den Vorplatz auf dem Privatgrundstück abgerissen hat. Die Herstellung der Fläche ist zwar erfolgt aber das Haus hat schaden genommen. Ich überlege, ob ich eine Anzeige erstatte gegen die Gemeinde bzw. unbekannt oder ob ich zum Anwalt renne. Wobei mir die Strafanzeige lieber wäre, da ich dann weniger Arbeit habe. Denn die Zuständigen der Gemeinde sind etwas stur. Da möchte ich nicht immer der "Gutmensch" sein.

Gruß aus dem Teich

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anwalt Arbeit Sachbeschädigung Strafanzeige


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Bewährungshelfer
Status:
Lehrling
(1938 Beiträge, 351x hilfreich)

Die Idee ist vielleicht gut - dummerweise ist hier kein Straftatbestand erkennbar. Sachbeschädigung würde Vorsatz voraussetzen, der kaum gegeben sein dürfte...

-----------------
"Gruß
Jens Wilke
Bewährungshelfer"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
makrele
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Jens,

ja, da hab ich ja auch meine Zweifel. Aber sollte dass nicht der Staatsanwalt entscheiden? Die haben ohne Ankündigung Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung begangen. Sollte das nicht reichen? Es kann ja nicht sein, dass man als Bürger so etwas einfach hinnehmen muss.
Wie sollte man denn vorgehen? Einen Anwalt wollte ich nicht einschalten, da es finanziell etwas schwierig wird. Der Staatsanwalt könnte ja mal klären, ob es denn überhaupt sinn macht sich weiter damit zu beschäftigen.

Gruß aus dem Teich

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Bewährungshelfer
Status:
Lehrling
(1938 Beiträge, 351x hilfreich)

Es wird aber schwierig werden, hier jemanden Verantwortlichen ausfindig zu machen und dann auch noch zu belangen. Sie werden um einen Rechtsanwalt vermutlich nicht herumkommen, da es hier vor allem um zivil- und verwaltungsrechtliche Fragen geht. Und wenn ein Haus Schaden nimmt, dann geht es um Größenordnungen, bei denen man nicht mehr ohne Rechtsanwalt dastehen sollte.

-----------------
"Gruß
Jens Wilke
Bewährungshelfer"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 218.095 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.404 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen