Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Zum Thema "Hausdurchsuchung" (s.u.) Ab wann eigentlich??

 Von 
py27
Status:
Beginner
(65 Beiträge, 5x hilfreich)
Zum Thema "Hausdurchsuchung" (s.u.) Ab wann eigentlich??

wenn man die Beiträge zum Thema Hausdurchsung so liest frage ich mich mal wieder, ab wann eigentlich eine Hausdurchsuchung stattfindet. Zunächst geht man doch davon aus, dass es niemanden, der redlich lebt, passiert. Wenn man so etwas aber wieder liest, frage ich mich: Welcher Anfangsverdacht muss eigentlich vorliegen? Sollte zwar jemand im Verdacht stehen, derjenige ist aber vollkommen unvorbelastet und könnte auch 100% unverschuldet durch "krumme Dinge" eines anderen unter Verdacht geraten sein, - reicht das alleine wirklich schon aus? Oder ist da meist noch irgendwas hier auf diesen Seiten Ungenanntes relevant.?
Also... ist ja auch weniger die Frage, was einem "normalen" Bürger nach einer Hausdurchsuchung blühen kann, oder gerade auch nicht, ... sonder mehr die Frage, was ist einer freiheitlichen Demokratie möglich und legitim ist ;)





Ist zwar nochmal eine ganz andere Frage, was einem bei einer Durchsuchung wirklich passieren kann, oder besser gesagt nicht.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Hausdurchsuchung Thema Verdacht


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
py27
Status:
Beginner
(65 Beiträge, 5x hilfreich)

??? da hing irgendwas, letzte Satz wurde irgendwie wieder doppelt reinkopiert, sorry !

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9884 Beiträge, 1296x hilfreich)

Sehr geehrter Herr Torsten P.,

(1) Hausdurchsuchungen sind, genau wie andere Einzelmaßnahmen der Polizei auch, in den jeweiligen Landespolizeigesetzen geregelt. Dort werden die genauen Voraussetzungen aufgelistet, welche gegeben sein müssen, damit eine Hausdurchsuchung rechtmäßig ist.

(2) Zudem wird in diesen Polizeigesetzen auch das Verfahren bei den Haus-/Wohnungsdurchsuchungen geregelt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich Ihnen hier nicht alles aus dem Gesetz zitiere.


Mit freundlichen Grüßen,

- J. Roenner -


0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen