Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
586.747
Registrierte
Nutzer

ladendiebstahl bitte um antwort

 Von 
Nerolan
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
ladendiebstahl bitte um antwort

ich bin bei einem ladendiebstahl erwicht worden, war ein pc spiel im wert von 20 euro. hatte die cd´s den spiels aus der hühhle genommen und eingesteckt, beim rausgehen würde ich dann aufgehalten und ins büro geführt.hab dort alles zugegeben und mich entschuldigt un ddas spiel dann auch bezahlt. dann kam die ploizei und die wollte dann mit in meine wohnung zwecks hausdurchsuchung. dabei fanden sie dann eine cd tasche mit verscjiedenen pc spielen die sie dann mitnahmen. heute waren sie dann wieder da und meinten das genau die spiele die ich hier habe auch in den leztzten wochen in dem laden gestohlen wurden, handelt sich um 5 stück, ich hab dann erstmal nix dazu gesagt weil das nicht sein kann weil ich die sachen nicht in dem laden geklaut habe.
müsste dann mit kommen und fingerabdrücke abgeben. ich muss dazusagen das ich schön öfter in dem laden war und da auch öfter mal solche leeren hüllen hab stehen sehen, so bin ich erst auf die idee gekommen, und auch reingesehen habe als könnten auf welchen von den leeren hüllen durchaus meine fingerabdrücke sein. lässt sich sowas nach mehreren wochen überhaupt noch nachweisen?
ich hab irgendwie das gefühl das die nen sündenbock suchen für die diebstähle in dem laden.
wenn die also meine fingerabdrücke finden und und ich dann angeklagt werde mit was kann ich da rechnen.
können mir ladendiebstähle bei denen ich nicht erwischt worden bin überhaupt zur last gelegt werden? ich hab mir vorher noch nix zu schulden kommen lassen bin 24 und studiere noch. hab irgendwi eangst das die mir da jetzt was anhängen und ich natürlich durch die situation in der ich erwischt worden bin keine chance habe da raus zu kommen. kann es passieren das ich eine gefängnis strafe bekommen?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Fingerabdrücken klauen Lade


14 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12318.06.2009 15:20:17
Status:
Schüler
(336 Beiträge, 57x hilfreich)

'ich hab dann erstmal nix dazu gesagt weil das nicht sein kann weil ich die sachen nicht in dem laden geklaut habe.'
Sondern in einem anderen, oder wie?
Fingerabdrücke ist unwahrscheinlich. Aber 5 CD's geklaut, egal wo, ist schlimm genug.
Vielleicht gibts ja auch einen Sündenbock für deine Diebstähle und ihr gleicht euch dann aus!!!

Gefängnis gibt es ohne Vorstrafe sicher nicht!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Nerolan
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

nein auch nicht woanders geklaut, ich hab die cd tasche die die polizei mitgenommen hat so wie sie ist vor 1 1/2 wochen auf einem flohmarkt gekauft. es wurde mir auch von der polizei gesagt das noch mehr sachen da geklaut worden sind aber halt eben die 5 spiele aus meiner cdtasche auch.
blöd ist ja das mir die geschichte das ich die leeren hüllen im laden angefasst habe und so auf die idee gekommen bin das auch mal zu probieren eh keiner glaubt, würde ich ehrlich gesagt auch net wenn es jemand anderes mir so erzählen würde.
also nochmal andere diebstähle von mir gibt es net ich hab wirklich nur den einen begangen und bin ; zum glück , erwischt worden

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12318.06.2009 15:20:17
Status:
Schüler
(336 Beiträge, 57x hilfreich)

Entschuldige bitte, wollte Dich nicht beleidigen.
Ich kapier nicht wieso man Ladendiebstahl begeht und die Ersttat mit 24 ist unglaubwürdig. Egal ob ich es glaube oder nicht.
Übrigens ist Hehlerei auch strafbar.
Ich würde auch nicht erzählen, dass die leeren Hüllen Dich animiert haben. Du hast ein Problem und solltest nur eins sagen: Dass es Dir leid tut und Du es nicht wieder machen wirst.
Wieviele Spiele sind denn in der Tasche vom Flomarkt? Und wie aktuell sind diese Spiele?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Nerolan
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

nein fühle mich nicht angegriffen von dir bin net beleidigt.
warum ist die ersttat mit 24 unglaubwürdig? hab ja keinen grund deswegen hier zu lügen.
naja wenn ich auf dem flohmarkt etwas kaufe muss ich dann davon ausgehen das das hehlerei ist? also meinst du am besten die lappe halten und immer weiter entschuldigen?hab ich seit dem bei jedem gamcht der was damit zu tun hatte steht auch im bericht das es mir leid tut.
in der tasche sind 5 spiele nicht nur neue auch ältere spiele.
der verkäufer hat sie halt relativ günstig angeboten, hat gemeint sie wären nix mehr für seinen sohn.

nehmen wir mal an ich werde jetzt dafür bestraft, bei dem wo ich erwiishct worden bin ist ja klar was passiert aber der rest? wird das alle zusammen gefasst oder alles einzeln behandelt? wenn die behaupten das ich das von da geklaut habe kann ich ja auch nix anderes beweisen. und wenn ich nix dazu sage das mich di eleeren hüllen animiert haben kann ich ja auch die fingerabdrücke nicht erklären.
ist sowas dann scgon schwerer diebstahl weil die ja dann behaupten das ich das schon öfter gemacht habe.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
gustl
Status:
Lehrling
(1081 Beiträge, 161x hilfreich)

Natürlich liegt der Verdacht nahe, dass sie auch die anderen Spiele gestohlen haben....
Logisch ermitteln die Beamten auch in diese Richtung.
Ohne paar Beweise kann man ihnen die Straftaten nicht nachweisen.
Logisch spricht die vorgefundene Situation für einen Diebstahl - aber wie gesagt, damit kommt man bei Gericht nicht durch.
Auch wenn dem Richter die freie Würdigung aller Beweise obliegt - es dürfte eigentlich nix passieren.

Denke mal, die Fingerabdrücke wurden hauptsächl. zur Speicherung genommen.....und weniger um den FAll aufzuklären....
WAS hat man ihnen für einen §§ bei der Abnahme genannt??

-----------------
"Die meisten Aufgaben lösen sich von selbst. Man darf sie nur nicht dabei stören!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest-12318.06.2009 15:20:17
Status:
Schüler
(336 Beiträge, 57x hilfreich)

Gibt es denn Fingerabdrücke?
Kann ich mir nicht vorstellen, dass man auf den CD-Hüllen einzelne Fingerabdrücke feststellen kann. Die sind doch sicher von mehreren Personen angetatsch worden.
Ich denke Du musst warten, was Dir vorgeworfen wird.
Du hast bereits alles getan, was Du tun konntest. Schaden (nachgewiesener) beglichen, entschuldigt, gastanden, Reue gezeigt. Wart ab und nimm Dir wenn es ungerecht wird einen Anwalt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Nerolan
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

ich weiss ja wie das alles aus sieht komm mir vor wie in nem schlechten film deswegen.
mir würde garkein §§ genannt, es wurde nur gesagt das die die abdrücke nehmen um die mit vorhandenen abdrücken auf den geöfneten dvd hüllen zu vergleichen, wenn da welche wären wüsse ich ja sogar wie die da hinkommen weil ich ja die leeren hüllen schon öfter im laden gesehen und auch angefasst habe und dann vor 2 tagen auf die idee gekommen bin das auch mal zu probieren, leider.
wüsste halt mal gern ob sowas mit den fingerabdrücken überhaupt so geht weil mir gesagt würde das die sachen schon seit anfang des jahres da geklaut werden.
oder wollten mir die polizisten nur mal druckmachen um zu schauen was ich zugeben, kann mir aber nicht vorstellen das das normale methoden der polizei in deutschland sind.

schonmal danke an euch beide das ihr bis jetzt versucht mir zu helfen.

-- Editiert von nerolan am 26.03.2007 13:37:29

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
gustl
Status:
Lehrling
(1081 Beiträge, 161x hilfreich)

Und selbst WENN Fingerabdrücke auf den Hüllen gefunden werden -was büdde soll das beweisen?
Das der TV die Hüllen in der Hand hatte????
Sollte meines Wissens in Geschäften normal sein.....
Wie gesagt, der § der Abnahme wäre mal interessant.....
Selbst WENN sie die CD's gestohlen haben, wird man es ihnen nicht nachweisen können....das die Beamten nicht beim ersten Schritt stehenbleiben, sondern weitersuchen ist ja wohl normal....

-----------------
"Die meisten Aufgaben lösen sich von selbst. Man darf sie nur nicht dabei stören!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
gustl
Status:
Lehrling
(1081 Beiträge, 161x hilfreich)

Ach so,
aufgrund welcher Rechtsgrundlage wurden die CD's sichergestellt.
UND haben sie der Sicherstellung widersprochen - sprich mussten sie beschlagnahmt werden???
Wäre mal ganz interessant.....

-----------------
"Die meisten Aufgaben lösen sich von selbst. Man darf sie nur nicht dabei stören!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Nerolan
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

es geht ja dann darum das ich die ausgepakten hüllen angefasst habe. die standen aber teilweise auch mehrere tagen ausgepakt un dleer in dem laden ohne das es einen der angestellten gestört hat.
di ehaben die cd´s haben wollen weil es ja sehr danach aussah das die ebenfalls von da stammen könnten ich hab dem nicht wiedersprochen weil ich natürlich nicht damir gerechnet habe das die wieder kommen und sagen das genau von den cd´s die leeren hüllen im laden gefunden wurden.
es wurde aber auch gesagt das noch mehr leere hüllen gefunden wurden zu denen ich nicht die passenden cds besitze.
den genauen $$ zur abnahme kann ich leider nicht nennen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
gustl
Status:
Lehrling
(1081 Beiträge, 161x hilfreich)

Mh, das übliche.....
Durch den fehlenden Widerspruch bleibt es bei einer Sicherstellung (da wäre nun mal interesant als ob Beweismittel oder zur Einziehung/Verfall).
ABER: sie könnten auch noch im Nachgang der Sicherstellung widersprechen und auf die Herausgabe der CD's bestehen.

Haben sie zur Vorladung zur ED-Behandlung keine §§-Aufstellung erhalten - oder haben die sie "einfach mitgenommen" (aber auch da hätte man sie belehren -und sie das unterschreiben- müssen)

-----------------
"Die meisten Aufgaben lösen sich von selbst. Man darf sie nur nicht dabei stören!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Nerolan
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

also mir wurde da nix ausgehändigt und unterschrieben hab ich auch nix. die waren dann heute hier haben gesagt das die cds mit den hüllen übereinstimmen und die meine fingerabdrücke nehmen wollen, ich könnte mich weigern dann würde das der staatsanwalt entscheiden und mich dann 250 euro kosten, also bin ich lieber mitgegangen.
welchen vorteil oder nachteile hätte ich wenn ich auf rausgabe der cd tasche bestehen würden?

-- Editiert von Nerolan am 26.03.2007 14:16:00

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
gustl
Status:
Lehrling
(1081 Beiträge, 161x hilfreich)

Wie was???
Sie sind sicher, dass es sich um Polizeibeamte und nicht Privatschnüffler gehandelt hat???
Man will ihnen eine Straftat nachweisen und wenn sie von ihrem zustehenden Recht gebrauch machen ,sollen sie 250 EUR zahlen???
Alles sehr merkwürdig....

Wenn sie nicht mit der Sicherstellung einverstanden sind, dann muss eine richterl. Verfügung erwirkt werden (was regelmäßig erfolgt - aber man kann eben "nich im Vorbeigehen" was mitnehmen und dann monatelang liegen lassen)
Außerdem, wenn es als "Einziehungs-/Verfallsgegenstand" sichergestellt wurde, dann sehen sie die CD's nie wieder; bei einem Beweismittel behalten sie sogar (zumindest bis zu einem anderlautenden Urteil) den Eigentümerstatus und könnten die CD's auch veräußern.....

-----------------
"Die meisten Aufgaben lösen sich von selbst. Man darf sie nur nicht dabei stören!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
Nerolan
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

das fand ich ja auch das war schon das 2te mal das mir mit kosten gedroht wurde, als es um die hausdurchsuchung ging wurde auch gesagt das kosten auf mich zu kommen wenn ich mich nicht sofort bereit erkläre das die polizisten mitkommen. darum hab ich ja zu beginn schon den verdacht geäussert das die nur druckausüben wollen damit ich dann etwas gestehe was ich nicht getan habe, ich weiss ja das ich ziemlich mist gebaut habe und die ganze sache mit der tasche mit da auch net weitergeholfen hat.

wie lange kann es den dauern bis ich da ein schreiben bekomme zu dem ja bewiesenen ladendiebstahl, muss ich mich dann nochmal äussern, ich bin ja zu den anderen vorwürfen noch nie befragt worden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 214.832 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.301 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen