paypal betrug?

1. August 2014 Thema abonnieren
 Von 
Sunshine 2013
Status:
Beginner
(134 Beiträge, 68x hilfreich)
paypal betrug?

Mein Freund ist gewerblicher Verkäufer bei EBay. Jetzt hat er ein handy verkauft. Er bekam die Bestätigung von pay PAL das der Verkäufer bezahlt hat. Nun wollte er das Geld auf das Konto buchen lassen u es ging nicht. Ein Anruf bei pay PAL brachte Licht ins dunkle. Der Käufer hat pay PAL berechtigt per Lastschrift Einzug abzubuchen u sein Konto ist nicht gedeckt gewesen das Geld ging zurück u mein Freund bleibt auf seinem Geld sitzen. Ist das so rechtens?

-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9530x hilfreich)

Normalerweise haftet Paypal, wenn das Konto nicht gedeckt ist.

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/seller-protection

quote:
Der PayPal-Verkäuferschutz

Der Verkäuferschutz hilft Ihnen weiter, wenn eine Zahlung Ihres Kunden nicht eintrifft, weil dessen Kontostand nicht gedeckt ist oder er die Lieferung grundlos bemängelt. Ein weiterer Fall für den Verkäuferschutz sind Rückbuchungen: Wenn also Ihre Käufer Kreditkartenzahlungen widerrufen – beispielsweise auch, wenn Kreditkartenbetrug vorliegt.


Allerdings:

quote:
Grundlegende Vorraussetzungen für den Verkäuferschutz

Versenden Sie bitte nur mit Versandbeleg .

Verwenden Sie nur die vom Empfänger bei uns hinterlegte Adresse .

Verschicken Sie den Artikel innerhalb von sieben Tagen so, dass wir den Versand nachvollziehen können.

Beschreiben Sie den Artikel zutreffend.



-----------------
"Bitte um Verständnis,dass ich keine Rechtsfragen per PM beantworte.Das ist nicht Sinn des Forums"

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Sunshine 2013
Status:
Beginner
(134 Beiträge, 68x hilfreich)

Das hat er alles so getan. Wenn der Schutz nicht greift kann man dann den Käufer wegen betrug anzeigen?
Eigentlich müsste sich jetzt pay PAL mit den rumstreiten das sie das Geld bekommen. Lohnt sich eine Anzeige oder geht pay PAL strafrechtlich vor?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9530x hilfreich)

Paypal macht da strafrechtlich nichts...

Was sagt Paypal denn, warum der Verkäuferschutz nicht greift?

-----------------
"Bitte um Verständnis,dass ich keine Rechtsfragen per PM beantworte.Das ist nicht Sinn des Forums"

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.645 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.733 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen