vortäuschen einer Starftat

21. Februar 2006 Thema abonnieren
 Von 
pomritz
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
vortäuschen einer Starftat

Hallo, angenommen in einem Zivilprozeß wurden alle Anklagepunkte zurückgewiesen und die Strafanzeigen wurden ebenfalls alle eingestellt,weil die Klagenden als sonderbar und die Sachgründe als völlig ausgeschlossen bezeichnet wurden, könnte ich danach eine Anzeige wegen "vortäuschen von Straftaten" machen?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
thosim
Status:
Student
(2139 Beiträge, 385x hilfreich)

Allgemein gilt:

Vortäuschen einer Straftat kann vorliegen, wenn keine falsche Verdächtigung oder Strafvereitelung einschlägig ist (lies Dir §§ 145 d - insbesondere Absatz 1 -, 164, 258 StGB durch).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.088 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen