Gebrauchtwagenkauf von Privat - Scheckheftgepflegt

3. Juli 2023 Thema abonnieren
 Von 
NiceAsIce
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Gebrauchtwagenkauf von Privat - Scheckheftgepflegt

Hallo,

ich habe über Mobile einen gebrauchten MB (BJ 2016) von Privat am 05.06.2023 gekauft. Im Musterkaufvertrag von Mobile ist die Gewährleistung ausgeschlossen. Der Verkäufer hat das Fahrzeug als Scheckheftgepflegt deklariert und noch viele weitere Punkte wie Apple CarPlay , Android Auto, Induktionsladen und weitere Features auf Mobile angegeben, die im Nachhinein als unwahr festgehalten werden können.

Am Tag des Kaufes lagen die Serviceberichte von MB für das Fahrzeug bis 2021 lückenlos als Ausdruck vor und auf meine Anfrage wo der Nachweis für 2022 sei, erhielt ich die Antwort, er habe gerade keine Kopie über den Nachweis aber MB würde dies digital verwalten und es sollte kein Problem sein dies bei MB sich ausdrucken zu lassen. Er versicherte mir mündlich und schriftlich, dass der Service für 2022 gemacht wurde. Ein Besuch bei MB nach Kauf widerlegte seine Aussage. Daraufhin schrieb er mir, dass der Mitarbeiter von MB bei dem er den Service machen lies gekündigt habe und MB einen Nachtrag abgelehnt habe. Er behauptet, dass MB ihm gesagt hätte, das wenn ich einen Service machen würde, dass Fahrzeug trotzdem als "scheckheftgepflegt" gelte.

Ich habe ihm mitgeteilt, dass das nicht wahr ist und ihm auf die Lückenlosigkeit hingewiesen. Für mich war das der Nachweis, dass er wissentlich versucht hat mich zu täuschen. Ich habe den Verkäufer gebeten, mir einen Betrag X zu erstatten und ihm hierfür eine Frist gesetzt. Diese ist heute verstrichen und dementsprechend möchte ich jetzt von meinen Recht Gebrauch machen und dies auf dem Rechtsweg erzwingen, da ich auf Taube Ohren beim Verkäufer stoße.

Für mich ist die Falschangabe, dass das Fahrzeug scheckheftgepflegt ist, ein eindeutiger Wertverlust und von den anderen nicht vorhandenen Funktionen wie CarPlay, Induktionsladen etc., will ich erst gar nicht anfangen.

Wie sieht denn ein Fachmann diese Angelegenheit? Für mich als Laie gab es keinen Grund an die Glaubwürdigkeit des Verkäufers zu zweifeln, denn es lagen ja alle bis auf ein Servicebericht vor. Dementsprechend überrascht war ich nach dem Besuch bei MB. Dass das Fahrzeug kein CarPlay und sonstiges hat, kann ich verschmerzen aber nicht der fehlende Service für 2022.

Brauche dringend professionellen Rat.

Vielen Dank vorab.

-- Editiert von Moderator topic am 7. Juli 2023 18:07

-- Thema wurde verschoben am 7. Juli 2023 18:07

Notfall?

Notfall?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Einschätzung vom Anwalt erhalten.
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118746 Beiträge, 39625x hilfreich)
Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort