Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.147
Registrierte
Nutzer

Keine Schuldnerberatung hat Interesse

12.11.2018 Thema abonnieren
 Von 
fb503312-74
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Keine Schuldnerberatung hat Interesse

Ich weiß nicht ob es anderen auch so geht, aber scheinbar haben alle Schuldnerberatungen heutzutage kein Interesse an neuen Mandanten.

Ich lebe seit 8 Jahren in Mittelamerika und möchte gerne nach Deutschland zurückkehren. Ich vermute, dass durch Nichtabgabe von mehreren Steuererklärungen Forderungen Seitens des Finanzamtes bestehen. Hier würde ich gerne einen Anwalt, bzw. Schuldnerberatung beauftragen.

Also:

Kontaktaufnahme mit dem Finanzamt
Auskunft über die Höhe der Steuerschulden
Wenn möglich Einmalzahlung vereinbaren
Zahlung der Steuerschulden

Ich habe in den letzten Wochen 5 Schuldnerberatungen/ Anwälte per Email kontaktiert, von drei Schuldnerberatungen bekam ich überhaupt keine Antwort. Eine verlangte mal eben vorab 500 Euro, "die Restsumme" würde mir später mitgeteilt. Eine andere meinte, ich soll mal eben 20.000 Euro auf ein neutrales Konto einzahlen, mit dieser Summe könnte dann mit dem Finanzamt verhandelt werden?

Das kann ja wohl nicht die Art sein, wie man mit einem Mandanten umgeht? Oder haben die Schuldnerberatungen heute so viel zu tun, dass sie keine neuen Mandanten benötigen?

Eventuell findet sich hier ein Anwalt, welcher sich mit Schuldenberutung und Finanzämter auskennt und mir helfen kann?


Vielen Dank.

-- Editiert von Moderator am 22.11.2018 15:08

Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen