American-Bully wird in BW als Listenhund geführt?

15. Februar 2019 Thema abonnieren
 Von 
fb509021-76
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
American-Bully wird in BW als Listenhund geführt?

Hallo zusammen. Ich habe mir vor kurzen einen American Bully gekauft und ihn auch gleich angemeldet. so nun meine Frage. in vielen forn und auch im FCI konnte ich meinen Hund nicht finden. Jetzt muss ich natürlich der stadtkasse nachweisen das mein Hund kein Listenhund ist sondern ein Nicht-Listenhund ist. wir reden hier Jährlich von mehr als 600Euro und das ist meiner meinung nach nicht wenig. könnt ihr mir da weiter helfen?

Probleme mit Tierhaftung oder einem Tierkauf?

Probleme mit Tierhaftung oder einem Tierkauf?

Ein erfahrener Anwalt im Tierrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Tierrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31519 Beiträge, 5571x hilfreich)

http://im.baden-wuerttemberg.de/de/sicherheit/polizei/praevention/kampfhundeverordnung/
Wenn dein Hund nicht in der Liste geführt wird, ist er kein Listenhund.
Wo ist dein Problem?

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Osmos
Status:
Lehrling
(1745 Beiträge, 618x hilfreich)

Ja eben, wenn die Rasse dokumentiert ist und sich diese nicht in der Liste findet ist doch alles gut. Wenn er sich in der Liste findet wird es allerdings schwierig, da es nicht nur um die Hundesteuer geht sondern der Halter sein spezielles Interesse und seine Eignung (Zuverlässigkeit, Sachkunde) nachweisen muss.

Meines Wissens steht der American Bully nicht auf der Liste. Aber ich vermute Du kannst Google bedienen um das zu verifizieren?

Signatur:

Meine persönliche Meinung

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12325.03.2020 14:55:28
Status:
Gelehrter
(11821 Beiträge, 3199x hilfreich)

Der Züchter müsste es eigentlich wissen, aber der American Bulldog steht in BW (noch) nicht auf der Liste.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.671 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen