Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
578.662
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Hund bellt

9.6.2008 Thema abonnieren
 Von 
butterfly80
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)
Hund bellt

Hallo zusammen!

Ich habe ein riesen Problem... hatte heute Besuch von einem meiner Nachbarn, der sich beschwert, dass mein Hund, wenn er im Garten ist,öfters bellt.Vor zwei tagen hatten sie schon Mal die Polizei gerufen, weil sie sich angeblich Sorgen um mich gemacht hätten, aber ich denke mal es war eher wegen ihr. Er hat mir angedroht den Tierschutz einzuschallten und meine Kleine ins Tierheim zu bringen.
Jetzt habe ich Angst sie alleine im Garten zu lassen und ich gehe mit der Befürchtung weg, dass wenn ich wiederkomme mein Hund nicht mehr da ist.
Dürfen sie mir die Kleine einfach so weg nehmen!?

Schon Mal vornweg vielen Dank für die Antworten...

LG butterfly80

Verstoß melden



12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12319.10.2009 09:34:10
Status:
Praktikant
(863 Beiträge, 354x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
jau
Status:
Lehrling
(1512 Beiträge, 851x hilfreich)

erziehe doch einfach deinen hund.
lasse ihn nicht zu oft allein.
wenn du merkst das du zu wenig zeit für ihn hast, ist es besser ihn abzugeben, den ein hund leidet in gewissen masse unter der einsamkeit.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
butterfly80
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Wir sind in einer Hundeschule, nur können wir da auch nicht hexen...wäre schön, wenn das ginge, aber auch Erziehung dauert seine Zeit und geht nicht von heut auf morgen!!!!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12319.10.2009 09:34:10
Status:
Praktikant
(863 Beiträge, 354x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
puppe
Status:
Schüler
(178 Beiträge, 182x hilfreich)

Das darf ja nicht wahr sein.... diese Antwort finde ich unverschämt!
1. darf ein Hund bellen, auch mal eine Zeit lang, da muss der Nachbar erstmal Protokoll führen und Zeugen dafür haben...
2. gibt es andere Methoden Z.B. ein Sprühhalsband...
http://www.hundesport-jade.de/index1.html
Die gibt es in guten Hundeschulen auch zu leihen. Ich denke das ist bei Bellern die beste Methode...
Gruß
puppe

-- Editiert von puppe am 10.06.2008 16:12:42

-- Editiert von puppe am 10.06.2008 16:13:22

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1882x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
jau
Status:
Lehrling
(1512 Beiträge, 851x hilfreich)

was soll ein srühhalsband beim bellen bewirken?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
puppe
Status:
Schüler
(178 Beiträge, 182x hilfreich)

iele meiner Artgenossen können ihre "Klappe" einfach nie halten.Beim kleinsten "Pieps" bellen und kläffen sie, was ihre Stimmbänder hergeben.
Und damit gehen sie nicht nur Passanten und Nachbarn, sondern sogar Hunden wie mir, Schecko, tierisch auf den Geist.Höchste Zeit für Citro-Kläff-Ex.
Diese revolutionäre Erziehungshilfe stoppt auf natürliche Weise auch den ärgsten Kläffer.Citro-Kläff-Ex besteht aus einem Halsband, an dem ein kleiner "Tank" befestigt ist, der mit Zitronenduft gefüllt wird.
Das Ventil dieses Tankes ist mit einer Elektronik ausgestattet, die bei jedem Bellen über eine Düse Zitronenduft in Richtung Hundenase sprüht.
Dieser Zitronenduft ist absolut unschädlich und verbreitet einen für Menschen sehr angenehmen Geruch.
Soweit zur technischen Seite des Citro-Kläff-Ex. Entscheidend für den Erfolg ist die psychologische Wirkung des Gerätes. Jedes Mal, wenn der Hund bellt, wird seine Nase in eine Zitronenduftwolke gehüllt. Damit hat jedes Bellen für den Hund unangenehme Folgen - nämlich den Zitronenduft in der Nase. So lernt auch der begriffsstutzigste Hund schnell - und das ist die lernpsychologische Wirkung des Citro-Kläff-Ex - daß er durch sein Verhalten das unangenehme Ausströmen des Zitronenduftes beeinflussen kann.
In kürzester Zeit erkennt er den Zusammenhang: Bellen heißt unangenehmer Geruch, nicht bellen ist o.k.Hat er das erst einmal begriffen , läßt seine "Kläfffreudigkeit" sofort nach.

Quelle: www.schecker.de

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
jau
Status:
Lehrling
(1512 Beiträge, 851x hilfreich)

oder man erzieht ihn, in dem man sehr viel kontakt pflegt. das ist sicher ne billigere art und weise ;) . als rudelführer hat man die oberhand und verbietet es ihn zu bellen wenn es nicht erwünscht ist. ein ernergisches zwicken oder lautes ernergisches 'AUS' wirk so manch wunder...aber wie schon gesagt wer wenig zeit hat und es auch weiß das er wenig zeit hat, sollte sich keinen anschaffen.

-- Editiert von jau am 11.06.2008 14:11:22

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1882x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
plueschgorilla
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe auch ein ähnliches Problem. Mein Hund ist in Zwingerhaltung.Katzen kann er ja verbellen.Igel aber nicht, die rennen nicht weg.Da kennt das bellen natürlich kein Ende.Ich habe noch keine passende Lösung gefunden. Vielleicht weiß jemand eine Möglichkeit, die Igel fernzuhalten.Ohne natürlich den Igeln zu schaden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
jau
Status:
Lehrling
(1512 Beiträge, 851x hilfreich)

zwingerhaltung?... :kotz:
wie soll sich den ein hund im zwinger sozialisieren?
man kann zwar, aber das ist doch auf dauer keine lösung, alles tierische vertreiben was dem hund im ZWINGER zum verbellen animiert.
irgend wann verbellt er das herrchen ... weil sonnst nix mehr da ist ;) .
ich habe ja schon mal geschrieben wie ich es machte und immer wieder machen würde.
konsequent ein bellverbot durchsetzen, kurz und energisch, wenn ich das bellen nicht erwünsche. aber das geht sicherlich nicht, wenn das tier abgeschottet im zwinger sitzt. und immer daran denken freundlich bleiben, keine gewalt.
noch ein tipp ... lass ihn zu den igeln, damit er sie kennen lernt. er soll aber nicht kuscheln ... :grins:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 209.711 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
87.444 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen