Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.651
Registrierte
Nutzer

Rücktritt vom Pferdekaufvertrag

11.5.2004 Thema abonnieren Zum Thema: Pferd verkauft
 Von 
Chipsy
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Rücktritt vom Pferdekaufvertrag

Hallo zusammen,
wir haben ein Jungpferd, 3jähr., roh, an einen Züchter
verkauft, keine Vereinbarungen über Verwendungszweck, Eigenschaften, etc. mündlich.
So Geld und Pferd wurden übergeben.
Die Stute kam dann nach einer Woche zum
Hengst auf die Koppel mit weiteren Stuten.
Nach gut 3 mon. erfuhren wir dann , das wir das Pferd zurück nehmen sollen, da es nicht in die Herde passe. Es hiess, das Pferd
habe Charaktermängel, sei ein schläger.

So nun meine Frage, müssen wir das Pferd zurück nehmen ?

Der Kaufpreis war gemindert, da wir auch eine Stute beim Hengst
hatten, es fehlen hier aber die Deckunterlagen und Equidenpass unserer Stute.

Was kann ich tun ?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Pferd verkauft


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jacky1
Status:
Schüler
(177 Beiträge, 31x hilfreich)

Schlagen ist eindeutig ein Mangel ,das wurde schon mehrfach zu gericht getragen ,das Gericht hat hier den Käufer schon mehrfach Recht gegeben.
Nun ist bei euch das aber anders ,denn für Pferdhandel gewerblich-gewerblich oder privat -gewerblich gibt es diesen Passus nicht.
Glück gehabt.
Vorrausgesetzt der Züchter ,den Du das Pferd verkauft hast ,ist auch wirklich Züchter (ab 5 eingetragene Zuchtstuten) oder handelt gewerblich

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
JuraMaster
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 2x hilfreich)

Vielleicht gibt es hier die passende Antwort

http://www.pferderecht-wissen.de/pferdekaeufer/ruecktritt.php

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.353 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.564 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.