Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
548.166
Registrierte
Nutzer

Welpe

14.8.2019 Thema abonnieren
 Von 
Netsrot Letreh
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Welpe

Hallo,

wir haben uns einen Welpen ausgesucht und ein Anzahlung von 200 Euro geleistet. Laut Vertrag gibt es das Geld nicht zurück, wenn der Käufer vom Kauf zurücktritt. Soweit leuchtet es mir auch ein, weil der Hund ja jetzt schon seit ein paar Wochen für uns reserviert ist. Jetzt haben wir gestern die Nachricht erhalten, dass unser auserwählter Welpe verstorben ist. Wie verhält es sich in diesem Fall? Kann der Verkäufer nun das Geld auch einbehalten?

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
radfahrer999
Status:
Schlichter
(7919 Beiträge, 4557x hilfreich)

Zitat (von Netsrot Letreh):
Kann der Verkäufer nun das Geld auch einbehalten?
Der Fall "Käufer tritt zurück" ist nicht eingetreten. Also gibt es das Geld zurück.

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.670 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.095 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.