Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
551.059
Registrierte
Nutzer

Abmahung wegen unerlaubter Verwendung von Fotos - Ebay Shop

18.8.2017 Thema abonnieren
 Von 
go409594-10
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Abmahung wegen unerlaubter Verwendung von Fotos - Ebay Shop

Huhu.

Das Produkt und deren Fotos ist auf einem Shop gelistet.
Eine Email von der - hübner mayer grohs kanzlei -.
Gegenstandswert 25.000 EURO. Wie kommen die auf diesen Wert? Die Bilder sehen nicht gerade schön aus.
Schadensersatz: Circa 2800 EURo
7 Fotos unerlaubt verwendet. Es ist kein Markenzeichen zu erkennen.
Umsatz in den letzten 31 Tagen beläuft sich auf 238 EURO.

Unterlassung wollen die auch.

http://i.imgur.com/WQQOsrz.png

Jetzt kommt das Gefängnis. Die Befreiung kommt.

-- Editier von go409594-10 am 18.08.2017 12:23

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
eh1960
Status:
Student
(2801 Beiträge, 865x hilfreich)

Zitat (von go409594-10):

Das Produkt und deren Fotos ist auf einem Shop gelistet.
Eine Email von der - hübner mayer grohs kanzlei -.
Gegenstandswert 25.000 EURO. Wie kommen die auf diesen Wert?

Der Gegenstandswert hat nichts direkt mit der eigentlichen Schadensersatzforderung zu tun. Wurde auch die Abgabe einer strafbewehrte Unterlassungsverpflichtung gefordert? Wie hoch soll die Konventionalstrafe sein?
Zitat:
Die Bilder sehen nicht gerade schön aus.

Das ist völlig unerheblich. Und offenkundig waren sie ja mindestens schön genug, um von Ihnen verwendet zu werden, oder?
Zitat:
Schadensersatz: Circa 2800 EURo
7 Fotos unerlaubt verwendet.

400 Euro pro Foto. Sportlich, kann aber angemessen sein, das hängt immer vom konkreten Einzelfall ab.
Zitat:
Es ist kein Markenzeichen zu erkennen.

Darum dürfte es auch gar nicht gehen.
Zitat:
Umsatz in den letzten 31 Tagen beläuft sich auf 238 EURO.

Auch das ist unerheblich. Es geht um die unzulässige Nutzung.
Zitat:

Unterlassung wollen die auch.

Logisch.
Zitat:

http://i.imgur.com/WQQOsrz.png

Der interessantere Teil wäre die genaue Auflistung und Begründung der Forderung gewesen...
Zitat:

Jetzt kommt das Gefängnis. Die Befreiung kommt.

???

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
-Laie-
Status:
Philosoph
(12296 Beiträge, 5081x hilfreich)

Wenn Die Nutzungsrechteinnehaberin über ein Lizenz Modell verfügt und die geforderte Summe gut begründen kann, dann kann das durchaus eine realistische Summe sein. Ansonsten würde ich eher niedrigere Kosten, aber durchaus deutlich über 1000€ ansetzen.

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
go409594-10
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)

Diese Fragen kann ich nicht beantworten.

Ich weiß ja nicht, ob ich den Text hier veröffentlichen kann. Sonst droht noch eine unlogische und ohne Vernunft bestückte Strafe.
Wo entsteht der Summary AG den ein finanzieller Schaden? Das würde ich gerne wissen. Wie baut sich der auf? Das was im Brief steht ist schon mal ein unvernünftiger Witz.
Knast, da die Person das nicht bezahlen kann.

-- Editiert von go409594-10 am 18.08.2017 14:48

-- Editiert von go409594-10 am 18.08.2017 14:49

-- Editiert von go409594-10 am 18.08.2017 14:50

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
-Laie-
Status:
Philosoph
(12296 Beiträge, 5081x hilfreich)

Zitat (von go409594-10):
Wo entsteht der Summary AG den ein finanzieller Schaden?
Ganz einfach.
1) Du hast für die Nutzung der Bilder nicht bezahlt also hat die andere Firma dafür kein Geld bekommen => Der anderen Firma ist ein Schaden in Form eines entgangenen Gewinnes entstanden.
2) Hast du gegen deren Nutzungsrechte an den Bildern verstoßen, diese Firma hat dafür bezahlt, du hingegen nicht. Gegen das Urheberrecht hast du sowieso verstoßen.

Zitat (von go409594-10):
Das was im Brief steht ist schon mal ein unvernünftiger Witz.
Nein, das ist absoluter ernst! Und solltest das auf keinen Fall als Witz ansehen. Du wirst ansonsten überrascht sein wie teuer so ein Witz werden kann!

Zitat (von go409594-10):
Knast, da die Person das nicht bezahlen kann.
Schon mal was von Insolvenz gehört? Die kann für eine geplante Zukunft viel viel schlimmer als Knast sein!

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.370 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.692 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.