Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
510.771
Registrierte
Nutzer

Anspielungen Popkultur in eigenem Werk

14.3.2019 Thema abonnieren
 Von 
JSLionheart87
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Anspielungen Popkultur in eigenem Werk

Einen schönen guten Morgen,

ich schreibe momentan an einem Buch und habe eine Frage bezüglich der rechtlichen Situation in Bezug auf Anspielungen an die moderne Popkultur.

Vorneweg: Es geht NICHT darum, aus irgendetwas zu zitieren.

In meinem Buch soll es eine Szene mit einer Kostümparty geben und verschiedene Charaktere verkleiden sich rein theoretisch als Figuren aus Film und Fernsehen (Marvel's The Avengers, Animeserien, Disneyfilmen, etc) Stellt so etwas rein theoretisch schon eine Urheberrechtsverletzung dar?

Vielen Dank im Voraus

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
eh1960
Status:
Lehrling
(1709 Beiträge, 663x hilfreich)

Zitat (von JSLionheart87):

In meinem Buch soll es eine Szene mit einer Kostümparty geben und verschiedene Charaktere verkleiden sich rein theoretisch als Figuren aus Film und Fernsehen (Marvel's The Avengers, Animeserien, Disneyfilmen, etc) Stellt so etwas rein theoretisch schon eine Urheberrechtsverletzung dar?

Weder theoretisch noch praktisch. Es ist auch keine Markenrechtsverletzung. Es ist rechtlich vollkommen unproblematisch.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen