Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.147
Registrierte
Nutzer

Bildrecht öffentliche Sehenswürdigkeiten

20.5.2020 Thema abonnieren
 Von 
drsquirrel
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Bildrecht öffentliche Sehenswürdigkeiten

Hallo,

ich habe eine Frage. Ich möchte für einen Musikerfreund ein kleines Musikvideo zusammenschneiden. Das ganze soll sehr einfach gestaltet sein und ohne großen Aufwand passieren.

In dem Lied geht es um die Stadt München und dazu würde ich gerne verschiedene Sehenswürdigkeiten filmen und im Video zeigen. Nun ist die Frage wie das hier mit den Bildrechten aussieht. Darf ich z.B. den Friedensengel in München filmen und einfach im Video nutzen oder benötige ich dafür weitere Rechte, Verträge etc.?

Ich habe bereits bei der Pressestelle in München angefragt, diese teilte mir mit das ich für den Umfang keine seperate Drehgenehmigung benötige, Sie mich jedoch nicht bzgl. der Rechte beraten können.
Nach mehrmaliger Suche finde ich leider keine eindeutigen Infos.

Alle Sehenswürdigkeiten sind von der Stadt München. Darunter fallen keine Privaten Gebäude, Schlösser etc.

Vielen Dank vorab

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Bachelor
(3420 Beiträge, 954x hilfreich)

Die Bauwerke fallen unter die Panoramafreiheit. Wichtig ist aber, dass keine Menschen fotografiert werden. Sonst wird es komplizierter.
https://www.22places.de/panoramafreiheit-fotografie/

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
drkabo
Status:
Philosoph
(12693 Beiträge, 8162x hilfreich)

Und man sollte von öffentlichen Wegen aus filmen. Wenn der Kameramann von nicht-öffentlichem Gelände aus filmt, kann es auch kompliziert werden.

Signatur:

Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 215.121 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen