Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
531.377
Registrierte
Nutzer

Eigenes Video wie man einen Webdienst nutzt zu veröffentlichen erlaubt?

7.7.2018 Thema abonnieren
 Von 
Niniveh
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 1x hilfreich)
Eigenes Video wie man einen Webdienst nutzt zu veröffentlichen erlaubt?

Guten Tag
Ich erstellte via Screenrecord ein Video, bei dem ich erkläre wie man in dem Webportal www.justetf.com die Suchfilter anwendet und die passenden ETFs findet.
Es mein Video, aber ich zeige Inhalte und Funktionen eines Webportals/dienstes in dem man sich zwar registrieren muss, die aber ansonsten kostenfrei sein.

Verstößt mein Video daher Urheberrechte von justetf wenn ich es veröffentliche?
Danke

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
eh1960
Status:
Student
(2222 Beiträge, 754x hilfreich)

Zitat (von Niniveh):

Verstößt mein Video daher Urheberrechte von justetf wenn ich es veröffentliche?
Danke

Urheber können nur natürliche Personen sein. Das am Rande. justetf hat höchstens Nutzungsrechte.

Ob da überhaupt etwas urheberrechtlich geschützt ist, sei mal dahingestellt. Selbst wenn z.B. das Design geschützt wäre, wäre es noch lange nicht unzulässig, mittels Screenshots die Funktionsweise der Seite zu erklären.
Je nach Umständen des Einzelfalles kommt da dann §24 UrhG (Freie Benutzung) oder auch §51 (Zitate) in Frage. Im beschriebenen Fall wäre §24 UrhG mein erster Kandidat, denn eine ausführliche Erklärung, wie man das Portal benutzt, überwiegt als eigenes neues Werk mit ziemlicher Sicherheit die Nutzung des Designs in Form von Screenshots.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.668 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.685 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.