Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
574.132
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Filesharing Waldorf Frommer

21.2.2021 Thema abonnieren
 Von 
BB2405
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Filesharing Waldorf Frommer

Liebe Community,

Ich habe seit ca 3 Jahren ein Verfahren wegen Filesharing. Angeblich soll ich einige Filme heruntergeladen haben. Es handelt sich um Studiocanal und die Rechtsanwälte Waldorf Frommer. Jetzt hat mein Anwalt ein Schreiben bekommen, ich kann 700€ bezahlen und alles wird aufgehoben. Wer hat Erfahrung damit. Soll ich bezahlen oder besteht die Möglichkeit dass die Klage fallen gelassen wird. Die Kanzlei hat ja 10 Jahre zeit, bis es verjährt.

LG BB

Verstoß melden



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Klawuttke
Status:
Beginner
(60 Beiträge, 4x hilfreich)

Zitat (von BB2405):
Die Kanzlei hat ja 10 Jahre zeit, bis es verjährt.

... für den Schadensersatz.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(86170 Beiträge, 34786x hilfreich)

Zitat (von BB2405):
Jetzt hat mein Anwalt ein Schreiben bekommen,

Der wäre der prädestinierte Ansprechpartner für diese Frage ...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Pascal Bräuning
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von BB2405):
Angeblich soll ich einige Filme heruntergeladen haben.

"Angeblich" kann alles bedeuten, von "ich war es nicht" über "mein WLAN wurde missbraucht " bis zu "ich war es wirklich". Soll doch das Gericht erstmal dieses "angeblich" offiziell abklären wer wann wie Schadenersatzpflichtig ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(39275 Beiträge, 14091x hilfreich)

Zitat:
Soll doch das Gericht erstmal dieses "angeblich" offiziell abklären wer wann wie Schadenersatzpflichtig ist.

Das wird dann aber sehr teuer, wenn dabei etwas anderes als "Ich war es nicht" heraus kommt.

Zitat:
Wer hat Erfahrung damit. Soll ich bezahlen oder besteht die Möglichkeit dass die Klage fallen gelassen wird.

Meine Glaskugel ist leider gerade defekt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Pascal Bräuning
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von hh):
Das wird dann aber sehr teuer, wenn dabei etwas anderes als "Ich war es nicht" heraus kommt.

Das stimmt. Aber einfach aus Angst vor hohen Kosten etwas zu bezahlen, nur weil jemand anderes etwas fadenscheinig behauptet würde ich nicht machen. Sonst könnte ja jeder kommen. Dann macht man sich erpressbar.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Frabato
Status:
Schüler
(424 Beiträge, 43x hilfreich)

man kann sich doch sicher erinnern, ob man irgendwann etwas runtergeladen hat oder nicht?

Ich hatte ein einziges mal in meinem ganzen Leben etwas illegales runtergeladen (war damals noch blau-äugig - war ein Grafikprogramm). Und das noch nicht einmal ganz! Das hat mich später über 1000.- gekostet.
Aber ich weiß es noch heute!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 207.049 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
86.431 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen