Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.472
Registrierte
Nutzer

Übertragung handschriftlicher Grafiken in ein Word-Dokument

15.3.2016 Thema abonnieren
 Von 
trulu
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Übertragung handschriftlicher Grafiken in ein Word-Dokument

Nehmen wir an, eine Person A (z. B. ein wissenschaftlicher Mitarbeiter) zeichnet mit der Hand Grafiken, und zwar im wissenschaftlichen Bereich, also z. B. schematische und tabellarische Darstellungen, und bittet Person B (z. B. eine Hilfskraft) diese in digitale Form zu bringen, also etwa in ein Word-Dokument einzupflegen, ohne weitere Änderungen, Ergänzungen etc. daran vorzunehmen. Liegt bei der erstellten Grafik das Urheberrecht dann bei Person A oder Person B ? Sollte das Urheberrecht weiterhin bei A liegen: Wo liegt die Grenze? Was wäre nötig dafür, dass es zu B übergeht? Ergänzungen? Andere Änderungen?

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
TheSilence
Status:
Lehrling
(1651 Beiträge, 1033x hilfreich)

Mal abgesehen davon, daß ich mich frage, wieso eine Hilfskraft sich fragt, ab wann sie "eigenes Urheberrecht" an den in ihrem Job erstellten Grafiken hat. Zum einen ist das im Arbeitnehmerverhältnis sowieso fast nie der Fall, wenn man die Werke zur Arbeitszeit (und womöglich mit Arbeitsmitteln des AG) erstellt, zum anderen, was wollte die Hilfskraft hier machen? Der Uni noch eine zusätzliche Rechnung schicken für die "Erlaubnis zur Verwendung ihrer Werke"? Damit macht man sich ja gleich mal so richtig beliebt bei jedem Arbeitgeber...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 215.365 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.454 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen