Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
591.276
Registrierte
Nutzer

Urheberrecht bei Grafiken

18.10.2010 Thema abonnieren
 Von 
iXDe
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Urheberrecht bei Grafiken

Abend,

Ich versuche mal meine Situation zu schildern:
Ich habe Grafiken für ein WBB(Forensoftware) erstellt. Diese Grafiken habe ich einem Server zur Verfügung gestellt. Nun bin ich aus dem Team dieses Servers, und habe den Admin des Servers aufgefordert, meine erstellten Grafiken zu löschen. Jener angesprochene Admin weigert sich aber, diese Grafiken zu löschen. Er hat auf dem Server nur die PNGs liegen, also nur eine Ebene und nicht die Quelldatei der Grafiken.

Was kann man dort tun / wie kann man vorgehen ?

MfG und einen schönen Abend noch,
iXDe / Jan

-----------------
""

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
RoseTyler
Status:
Praktikant
(888 Beiträge, 297x hilfreich)

quote:
Ich habe Grafiken für ein WBB(Forensoftware) erstellt. Diese Grafiken habe ich einem Server zur Verfügung gestellt.


Ich übersetze mal ins Juristische:

Du hast Dritten (den Betreibern des Servers) Nutzungsrechte an von dir geschaffenen Werken übertragen. Nun möchstest du diese Nutzungsrechte wieder entziehen.

Antwort:

So einfach geht das nicht. Wenn das Nutzungsrecht bei Übertragung nicht eingeschränkt wurde, kannst du es nicht einfach nach Gutdünken wieder entziehen. Das wäre nur in Ausnahmefällen möglich, etwa bei gewandelter Überzeugung (Beispiel: du hast die Grafiken für ein Naziforum gemacht, willst nun aber mit der Szene nichts mehr zu tun haben).
Ein bloßes "weil ich da nicht mehr Mitglied bin / nicht mehr mitspielen darf, mag ich nun nicht mehr" reicht da nicht aus.
Und selbst wenn ein Entzug möglich wäre, würdest du dich schadensersatzpflichtig machen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
iXDe
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Okay, ich habe nur nocheinmal nachgefragt weil es in einer der Google Ergebnissen hieß:

quote:

[...]urheberrechtlich geschützt ist alles, was das Ergebnis eines kreativen Gestaltungsaktes ist. Bei extrem simplen Grafiken wie etwa reinen Rechtecken ohne besondere Farbe und Anordnung könnte man das bezweifeln.



Also habe ich kein Recht mehr auf die Grafiken? Da ich sie ihnen zur Verfügung gestellt habe?

Danke schonmal für die recht schnelle Antwort :)

Gruß,
Jan

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
RoseTyler
Status:
Praktikant
(888 Beiträge, 297x hilfreich)

quote:
Also habe ich kein Recht mehr auf die Grafiken? Da ich sie ihnen zur Verfügung gestellt habe?


Dein Urheberrecht hast du nach wie vor, das kann man nicht verlieren (außer durch 70 Jahre tot sein).

Und da du offenbar auch keine exklusive Lizenz erteilt hast, kannst du weiterhin mit den Grafiken machen, was du willst.

Du kannst denen nur die Nutzung (für die betreffende Website, nicht überall, wo sie wollen) nicht mehr untersagen.

quote:
urheberrechtlich geschützt ist alles, was das Ergebnis eines kreativen Gestaltungsaktes ist


... und hinreichende Schöpfungshöhe hat (Ausnahme: Lichtbilder, da spielt Schöpfungshöhe keine Rolle.).

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Gerd aus Berlin
Status:
Lehrling
(1477 Beiträge, 787x hilfreich)

Iss mal wieder plentent formuliert, RoseTyler, so hab ich das noch nie hingekriecht.

Nur an einer Stelle streiten sich vielleicht die Geister, die formalen Korinthen*****r von den innovativen:

"Dein Urheberrecht hast du nach wie vor, das kann man nicht verlieren (außer durch 70 Jahre tot sein)."

Hier bekenne ich mich zu den Innovativen und sage laut und proud:

"Alles ist besser als als 70 Jahre tot sein!"

Außer für die Erben von Kreativen, natürlich.

Gruß aus Berlin, Gerd

-----------------
"I got two reasons why I cry away each lonely night,
(Mein Lieblingslied ist zu lang!)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.929 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.337 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen