Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.651
Registrierte
Nutzer

Urheberrecht von Musikvideos bei Youtube

3.3.2019 Thema abonnieren
 Von 
multitrust
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Urheberrecht von Musikvideos bei Youtube

Guten Tag

Nun, wir besitzen einen Youtube-Channel. Über diesen Channel verbreiten wir unsere eigen produzierte/choreographierte Tanzroutinen. Wir benutzen oft populäre Songs die leider oft urheberrechtlich geschützt sind.
Nun, normalerweise ist das ja über Youtube kein Problem. Man wird informiert darüber, dass man urheberrechtlich geschützte inhalte gefunden hat und dadurch keine Monetarisierung statt finden kann. Ausserdem muss man Werbung akzeptieren.
In letzter Zeit sperren die aber das Video Weltweit wenn man Urheberrechtliche Inhalte findet. Bei uns scheitert es immer an der Musik.

Meine Frage nun... wie machen es alle anderen Channels (vor allem Tanzschulen: siehe millenium dance school, saskias danceschool, 1million dance school usw...)??? Die Antworten nicht auf unsere Fragen! Wir möchten nur wissen, ob es da spez. Regelungen gibt damit wir in Zukunft unsere Choreos mit den aktuellsten Chartlieder bestücken können.....

VIELEN DANK

Beste Grüsse
Multitrust

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71286 Beiträge, 32410x hilfreich)

Zitat (von multitrust):
Nun, normalerweise ist das ja über Youtube kein Problem.

Wenn man die notwendigen vertraglichen Vereinbarungen mit den jeweiligen Inhabern der Urheber- / Nutzungsrechte hat, ist das in der Tat kein Problem.



Zitat (von multitrust):
In letzter Zeit sperren die aber das Video Weltweit wenn man Urheberrechtliche Inhalte findet. Bei uns scheitert es immer an der Musik.

Dann hat man der Plattform offenbar nicht nachgewiesen, das man die notwendigen Rechte innehat.
Sobald man das nachholt, gehen die Videos auch online.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
eh1960
Status:
Student
(2208 Beiträge, 752x hilfreich)

Zitat (von multitrust):

Nun, wir besitzen einen Youtube-Channel. Über diesen Channel verbreiten wir unsere eigen produzierte/choreographierte Tanzroutinen. Wir benutzen oft populäre Songs die leider oft urheberrechtlich geschützt sind.

Wieso "leider"?
Zitat:

Nun, normalerweise ist das ja über Youtube kein Problem. Man wird informiert darüber, dass man urheberrechtlich geschützte inhalte gefunden hat und dadurch keine Monetarisierung statt finden kann. Ausserdem muss man Werbung akzeptieren.
In letzter Zeit sperren die aber das Video Weltweit wenn man Urheberrechtliche Inhalte findet. Bei uns scheitert es immer an der Musik.

Meine Frage nun... wie machen es alle anderen Channels (vor allem Tanzschulen: siehe millenium dance school, saskias danceschool, 1million dance school usw...)???


Die haben entweder einfach bisher Glück gehabt oder sie haben die notwendigen Nutzungsrechte von den Urhebers/Rechteinhabern erworben.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.353 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.564 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.