Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.420
Registrierte
Nutzer

Urheberrechtsverletzung ,mein Bild auf Buch

21.3.2016 Thema abonnieren Zum Thema: Foto Bild
 Von 
sandor99
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 5x hilfreich)
Urheberrechtsverletzung ,mein Bild auf Buch

Hallo
Ich habe vor ca. 5 Jahren eine Serie von Foto´s geschossen.
Eins davon hab ich auf der Webseite Deviantart.com ausgestellt .
Ich habe dieses Bild niemals verkauft oder eine Lizenz vergeben.
Seit 2012 wird es auf dem Cover des Buches "El Almirante Flotante" ISBN 978-84-460-3511-4 verwendet und weltweit verkauft.
Hier das Beispiel von Amazon: http://www.amazon.de/El-almirante-flotante-B%C3%A1sica-Bolsillo/dp/8446035111
Was kann ich gegen den spanischen Akal Verlag unternehmen?
Wie hoch sind die Chancen?

Gruß

Michael


-- Editiert von Moderator am 21.03.2016 15:43

-- Thema wurde verschoben am 21.03.2016 15:43

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Foto Bild


15 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12331.05.2016 15:25:27
Status:
Praktikant
(597 Beiträge, 508x hilfreich)

Hier empfiehlt sich ganz klar der Weg zum Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht. Man kann sich bis zum Termin ja schonmal in §§97ff. UrhG einlesen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
drkabo
Status:
Gelehrter
(10547 Beiträge, 7486x hilfreich)


Das Problem scheint aber zum einen in der Internationalität des Falls zu liegen (Urheber hat das Foto selbst auf einer US-amerikanischen Weibseite veröffentlicht, der Verletzer des Urheberrechts sitzt in Spanien).

Zum anderen (und das ist das größere Problem): Durch die Veröffentlichung auf "Deviantart.com" wurde dem Betreiber von "Deviantart.com" ein weitreichendes Nutzungsrecht incl. Sublizensierung eingeräumt.
http://about.deviantart.com/policy/submission/
D.h. wenn der spanische Verlag das Foto von "Deviantart.com" ordnungsgemäß erworben hat, dann liegt kein Urheberrechtsverstoß vor. Ob das so ist, müsste man halt in Spanien und den USA recherchieren.

Zitat:
Wie hoch sind die Chancen?

Ohne Anwalt, der Erfahrung auf diesem Gebiet hat: Nicht so hoch.

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
sandor99
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 5x hilfreich)

Der Verlag hat das Bild nicht erworben.Er hat es widerrechtlich von meiner persönlichen Seite bei Deviantart kopiert.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
drkabo
Status:
Gelehrter
(10547 Beiträge, 7486x hilfreich)

Zitat:
Er hat es widerrechtlich von meiner persönlichen Seite bei Deviantart kopiert.

Hat er das zugegeben?
Liegt Ihnen eine Bestätigung von Deviantart vor, dass der Verlag das Bild nicht gekauft hat?
Oder können Sie das anderweitig gerichtsfest(!) beweisen?

Wenn Sie eine der Fragen mit "Ja" beantworten können, sollten Sie zumindest eien Erstberatung bei einem Anwalt machen, der sich mit spanischem Recht auskennt und ggf. sogar eine spanische Zulassung hat.
Bedenken Sie, dass nach spanischem Recht die Erstattung von Anwaltskosten durch den Gegner nur sehr, sehr eingeschränkt stattfindet. D.h selbst wenn Sie sich letztendlich (mit Hilfe des Anwalts) durchsetzen, ist die Wahrscheinlichkeit auf den Anwaltskosten sitzen zu bleiben, sehr hoch.
http://spanischesrecht.blogspot.de/2010/02/anwaltskosten-in-spanien.html

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
radfahrer999
Status:
Schlichter
(7593 Beiträge, 4495x hilfreich)

Zitat (von drkabo):
Zum anderen (und das ist das größere Problem): Durch die Veröffentlichung auf "Deviantart.com" wurde dem Betreiber von "Deviantart.com" ein weitreichendes Nutzungsrecht incl. Sublizensierung eingeräumt.
http://about.deviantart.com/policy/submission/
D.h. wenn der spanische Verlag das Foto von "Deviantart.com" ordnungsgemäß erworben hat, dann liegt kein Urheberrechtsverstoß vor. Ob das so ist, müsste man halt in Spanien und den USA recherchieren.

Eben. Deviantart verdient mit dem Verkauf der Nutzungsrechte an den von Usern eingestellten Bildern.
Erinnert mich an:

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
drkabo
Status:
Gelehrter
(10547 Beiträge, 7486x hilfreich)

Großartig.

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
radfahrer999
Status:
Schlichter
(7593 Beiträge, 4495x hilfreich)

Nachtrag:
Achja, aus diesem Grunde würde ich erst einmal recherchieren und wäre vorsichtig mit den Anschuldigungen gegenüber dem Verlag.Ich würde mich mit deviantart und dem Verlag freundlich und vorurteilsfrei in Verbindung setzen um mir einen Überblick über den Vorgang zu verschaffen. Aber dieser Tipp kam aber schon von drkabo.

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
sandor99
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 5x hilfreich)


Ich habe mein Bild bei Deviantart nicht zum Verkauf angeboten.
.
Auch Deviantart kann ohne mein Einverständnis keine Lizenzen verteilen,das ist Quatsch.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6821 Beiträge, 4721x hilfreich)
Signatur:Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
sandor99
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 5x hilfreich)

Hallo
So sehe ich das auch.
Ich biete beifde Bilder nicht mal als Druck an.
Ihr gezeigtes Bild Bild ist aber ein anderes aus der Serie.
Das ist das richtige:


http://sandor99.deviantart.com/art/Rowboat-180619460
Wie beweise ich eigentlich rechtssicher,dass es sich um mein Bild handelt?

Grüsse

Michael

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
TheSilence
Status:
Lehrling
(1651 Beiträge, 1020x hilfreich)

Zitat:
Wie beweise ich eigentlich rechtssicher,dass es sich um mein Bild handelt?

Im Zweifel dadurch, daß du eine höhere Auflösung besitzt als die Gegenseite. Und ggfs. noch substantiiert darlegen kannst, wann und wo du das geschossen und veröffentlicht hast.
Wenn die Gegenseite dann meint, du hättest das selber nur von irgendwo anders haben können oder der Urheber wäre jemand anders oder..., dann ist sie dafür beweispflichtig.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden



#14
 Von 
sandor99
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 5x hilfreich)

Hallo
Danke für den sehr ausführlichen Kommentar.
Amazon hab ich gestern angeschrieben.Die wollten Beweise,dass mir das Bild gehört.
Dazu hab ich ihnen heute meine original Datei in voller Auflösung jedoch mit einem Copyrightwasserzeichen gesendet .
Dazu hab ich ihnen gesagt,das ich ausserdem im Besitz der Raw-Datei bin und weiterhin eine Serie von dem Boot geschossen habe aus verschiedenen Blickwinkeln.Dazu hab ich ihnen noch die Aufnahmezeit und den Ort genannt.Mal sehen was die jetzt unternehmen.
Ich hoffe sie sperren das Buch bei Amazon.
Der Thalia Verlag bearbeitet den Fall auch.Hat aber bis jetzt nur eine automatisierte Antwort geschickt.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
sandor99
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 5x hilfreich)

So,Thalia.de und Amazon.de haben das Buch gesperrt.
Jetzt werde ich mich mal bei Amazon.com melden
Mal sehen ob das klappt.
Hat jemand noch einen Vorschlag ,wo ich das Buch sperren lassen kann.
Internationale Buchhändler wären am besten.



1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.228 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.841 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.