Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.620
Registrierte
Nutzer

Verwenden von Fussball Vereinslogos und Spielernamen auf Webseite

28.11.2019 Thema abonnieren
 Von 
ebody
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 0x hilfreich)
Verwenden von Fussball Vereinslogos und Spielernamen auf Webseite

Hallo,

wenn man eine Webseite anbietet, die mit Fussball Wetten oder einem Manager Spiel zu tun hat...

1. Darf man Vereinslogos, Spieler- und Mannschaftsnamen der Bundesliga Vereine verwenden/anzeigen? Oder nur mit Genehmigung der Vereine?

2. Was wäre, wenn die Webseite selbst nicht die Vereinslogos und Spielernamen anbietet und Nutzer diese selbst auf der Seite einfügen können?

2.1 Was wäre, wenn sie dann Screenshots davon machen, wo evtl. Vereinslogos zu sehen sind und diesen in sozialen Netzwerken teilen? Laufen die Nutzer dann Gefahr abgemahnt zu werden und/oder der Webseitenbetreiber?

Wie wahrscheinlich ist es deswegen abgemahnt zu werden? Gibt es da evtl. Statistiken, wie oft es wegen Verwendung von Vereinslogos und/oder Spieler-, Mannschaftsnamen zu Abmahnungen, Geldstrafen, Prozessen kam?

Ich bin immer mega vorsichtig, sehe aber immer wieder Webseiten, Youtube Videos, Beiträge in sozialen Netzwerken u.a., wo ich mir sicher bin, dass das genau genommen gegen das Urheberrecht verstößt. Da es aber so viele machen, scheint es keine rechtlichen Konsequenzen zu geben. Warum sollte ich dann immer so vorsichtig sein und mich mal wieder von einer Idee abringen lassen?

Gruß
ebody

Verstoß melden



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hiphappy
Status:
Master
(4082 Beiträge, 2112x hilfreich)

Zitat (von ebody):
1. Darf man Vereinslogos, Spieler- und Mannschaftsnamen der Bundesliga Vereine verwenden/anzeigen? Oder nur mit Genehmigung der Vereine?

Namen ja, Logos nein.

Zitat (von ebody):
Wie wahrscheinlich ist es deswegen abgemahnt zu werden?

Als Webseitenanbieter > 99%

Da die Fußballclubs im Prinzip alle auf die Wahrung ihrer Markenrechte achten, ist die Wahrscheinlichkeit, dass das ALLE Vereine übersehen oder hinnehmen, ziemlich gering.

Zitat (von ebody):
2. Was wäre, wenn die Webseite selbst nicht die Vereinslogos und Spielernamen anbietet und Nutzer diese selbst auf der Seite einfügen können?

Das macht bei den Logos im Prinzip keinen Unterschied, da der Webseitenbetreiber die Urheberrechtsverletzung ja dann unterstützt (er kann ja nicht ernsthaft erwarten, dass die Nutzer irgendwelche Fantasielogos hochladen).

Zitat (von ebody):
Warum sollte ich dann immer so vorsichtig sein und mich mal wieder von einer Idee abringen lassen?

Das musst du selber entscheiden. Ich hätte nicht genug Geld um das Risiko abzufangen. Aber mit entsprechend gut gefülltem Bankkonto: wieso nicht....

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
ebody
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank für die Antwort.

Wenn ich ein Vereinslogo über eine Stockphoto Seite kaufe, dürfte ich rechtlich auf der sicheren Seite stehen oder? Wenn, könnte der Verein in diesem Fall nur die Stockphoto Agentur verklagen/abmahnen, wenn er etwas gegen die Verwendung des Logos hat?

Spieler- und Mannschaftsnamen darf man verwenden oder nur die Spielernamen?

Gruß
ebody

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Master
(4076 Beiträge, 1475x hilfreich)

Zitat (von hiphappy):
Namen ja

Da wäre ich mir nicht so sicher, hier findet ja eine gewerbliche Nutzung der Namen statt ("stelle deine Mannschaft auf mit Ronaldo") und nicht bloß Verwendung zur Kennzeichnung ("Ronaldo hat gestern zwei Tore geschossen").

Nicht ohne Grund hat etwa die "FIFA"-Reihe von Electronic Arts die Rechte an der Nutzung der Spieler- und Vereinsnamen, die Konkurrenz von "Pro Evolution Soccer" hingegen nicht (immer).

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71965 Beiträge, 32504x hilfreich)

Zitat (von ebody):
Wenn ich ein Vereinslogo über eine Stockphoto Seite kaufe, dürfte ich rechtlich auf der sicheren Seite stehen oder?

Nö.
Zum einen weis man ja nicht, ob der Fotograf überhaupt alle notwendigen Rechte hat.
Zum anderen wird der Verein einen weiterhin verklagen / abmahnen können.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
eh1960
Status:
Student
(2294 Beiträge, 763x hilfreich)

Zitat (von ebody):

wenn man eine Webseite anbietet, die mit Fussball Wetten oder einem Manager Spiel zu tun hat...

1. Darf man Vereinslogos, Spieler- und Mannschaftsnamen der Bundesliga Vereine verwenden/anzeigen? Oder nur mit Genehmigung der Vereine?


Solange es rein beschreibend geschieht: ja.
Zitat:

2. Was wäre, wenn die Webseite selbst nicht die Vereinslogos und Spielernamen anbietet und Nutzer diese selbst auf der Seite einfügen können?

Dann wären die einschlägigen gesetzlichen Regelungen hinsichtlich der Haftung des Website-Betreibers für fremde Inhalte zu beachten.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
eh1960
Status:
Student
(2294 Beiträge, 763x hilfreich)

Zitat (von hiphappy):
Zitat (von ebody):
1. Darf man Vereinslogos, Spieler- und Mannschaftsnamen der Bundesliga Vereine verwenden/anzeigen? Oder nur mit Genehmigung der Vereine?

Namen ja, Logos nein.


Der Name des Vereins ist genauso eine geschütze Marke wie das Logo...

Zitat:
Da die Fußballclubs im Prinzip alle auf die Wahrung ihrer Markenrechte achten, ist die Wahrscheinlichkeit, dass das ALLE Vereine übersehen oder hinnehmen, ziemlich gering.

Die Markenrechte werden bei einer rein beschreibenden Nutzung aber gar nicht berührt.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
ebody
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von ebody):
Wenn ich ein Vereinslogo über eine Stockphoto Seite kaufe, dürfte ich rechtlich auf der sicheren Seite stehen oder?

Nö.
Zum einen weis man ja nicht, ob der Fotograf überhaupt alle notwendigen Rechte hat.
Zum anderen wird der Verein einen weiterhin verklagen / abmahnen können.

Warum kann denn der Verein den Webseitenbetreiber verklagen/abmahnen, wenn er das Bild bei einer Stockphoto Seite kauft? Der Stockphoto Anbieter ist doch dann verantwortlich und müsste der Ansprechpartner sein, wenn es um Verklagen/Abmahnung geht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Master
(4076 Beiträge, 1475x hilfreich)

Zitat (von ebody):
Der Stockphoto Anbieter ist doch dann verantwortlich und müsste der Ansprechpartner sein, wenn es um Verklagen/Abmahnung geht.

Verantwortlich ist immer der, der den Rechtsverstoß begeht. Hier also der Betreiber der Seite. Dieser kann dann ggfs. den Stockphoto-Anbieter in Regreß nehmen, wenn dieser sich zu Unrecht des Rechtes berühmt hat, die entsprechenden Bildinhalte weiter zu lizensieren.

Anders kann es auch nicht funktionieren, sonst sagt jeder Rechtsverletzer "die Fotorechte habe ich bei Hans Dampf, Unter der Brücke, Hamburg-Altona, gekauft, bitte halten Sie sich an den". ;)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.334 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.895 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.