Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

recht am eigenen bild

7.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
susa7
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
recht am eigenen bild

Hallo,

ich habe zur Zeit einen riesen Streit mit meinem Bruder und seiner Familie.
Alles fing damit an, daß mein Bruder Fotos von mir bei Mein VZ reingesetzt hat, die ich vorher nie gesehen habe und auch gleich zerrissen hätte, wenn ich sie zu Gesicht bekommen hätte. Das eine Bild hat er fotografiert, das andere ich selbst. Beide sind nicht sehr schön.
Mein Bruder und seine Freundin wissen genau, daß ich von Veröffentlichungen privater Fotos nichts halt. Aber das hat beide nicht interessiert.

Ich habe sie gebeten mich vorher zu fragen und mir die Bilder auch erst mal zuzeigen.
Beide verstehen mein Problem nicht. Die Fotos haben sie jetzt zwar rausgenommen, aber ich hätte jetzt angeblich versucht deren Hochzeit zu sprengen. Nur weil ich auf mein Recht bestehe?

Bin ich im Recht???

-----------------
""

Verstoß melden



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
seba79
Status:
Lehrling
(1485 Beiträge, 554x hilfreich)

Ja, bist du.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62296 Beiträge, 30612x hilfreich)

Wer ein Bild veröffentlicht muss die Erlaubnis des Abgebildeten besitzen sofern dieser nicht 'Beiwerk' ist.




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(24598 Beiträge, 13621x hilfreich)

Hi,

und das steht in § 22 des Kunsturhebergesetzes.

Gruß vom mümmel

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
kimberlee
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

ich bin neu hier und habe eine ähnliche frage.
ich habe vor einiger zeit fotos gemacht von mir und einer nachbarin, in sehr "eindeutigen" Posen. Diese Bilder finde ich nun bei wkw, meinvz und anderen plattformen wieder. sie benutzt diese bilder ohne mein einverständnis.
was kann ich dagegen tun? hilft mir da ein Anwalt für urheberrecht? Fotorecht? oder lasse ich es besser? Sie möchte die bilder nicht entfernen!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
seba79
Status:
Lehrling
(1485 Beiträge, 554x hilfreich)

quote:
was kann ich dagegen tun? hilft mir da ein Anwalt für urheberrecht? Fotorecht? oder lasse ich es besser? Sie möchte die bilder nicht entfernen!

Urheberrecht hilft dir, wenn du die Fotos gemacht, also fotographiert hast. Dann wärest du Urheberin.
Das Recht am eigenen Bild hilft dir, wenn du dadrauf (erkennbar) zu sehen bist und diese Fotos ohne deine Zustimmung Veröffentlicht wurden.
Diese könntest du (zur Not gerichtlich) durchsetzen.

Ob du es machst oder es lässt, musst du selber wissen. Ich würde vorher noch einmal die Nachbarin ausdrücklich auffordern, die zu entfernen, oder dich unkenntlich zu machen und mit rechtlichen Schritten drohen.
Macht sie es nicht, würde ich mich mit den Portalen in Verbindung setzen, dass sie diese Fotos auf Grund von Rechtsverstössen entfernen sollen.
Erfolgt nicht die gewünschte Reaktion, würde ich dann zum Anwalt gehen und meine Rechte mit dessen Hilfe durchsetzen.

-----------------
" "

-- Editiert am 02.02.2010 06:34

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Dieter25
Status:
Lehrling
(1972 Beiträge, 940x hilfreich)

Das Recht am eigenen Bild ist ein elementares Persönlichkeitsrecht (Art.I,II GG). Es bedeutet, daß diese Bilder nur mit Zustimmung des Abgebildeten verbreitet oder veröffentlicht werden dürfen ( 22 KunstUrhG), wie bereits beschrieben. Verstöße dagegen können zivilrechtliche und strafrechtliche Konsequenzen zur Folge haben.
Näheres siehe hier:
http://www.sakowski.de/bildnisschutz_eigenes_bild.3.html#c453

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
kimberlee
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

danke
habe die portale angeschrieben, die haben es mehrfach entfernt, und sie lädt es immer wieder hoch
ich habe nun einen anwalt eingeschaltet. ich habe die bilder gemacht

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Kernell
Status:
Schüler
(440 Beiträge, 103x hilfreich)

Dann wird das ziemlich teuer für sie. Wenn Du rein zufällig noch etwas schriftliches von ihr hast, das beweißt, dass tatsächlich SIE und kein anderer da diese Fotos hochladen (könnte ja auch jemand sein der sich für sie ausgibt und ein Profil angelegt hat in dem er so tut als sei er sie), dann ist sie fällig.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
VivaColonia
Status:
Praktikant
(945 Beiträge, 256x hilfreich)

quote:
Anwalt für urheberrecht? Fotorecht?

"Fotorecht" gibt es nicht als Spezialisierung. Und so einen Fall kriegt jeder FeldWaldWiesen-Anwalt geregelt, dazu brauchst du keinen UrhG-Spezi, der womöglich JWD wohnt oder nur nach Stundensatz arbeiten möchte.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
kimberlee
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

ok Danke :-)
Sie hat die Fotos nun endgültig entfernt weil ihre Festplatte krepiert ist :-D also brauchte ich keinen Anwalt. Manchmal meint das Schicksal es doch gut mit einem :) danke nochmal

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen