Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
593.120
Registrierte
Nutzer

Öffentliche Mittelung über Ausschluss vom Verein

4.3.2018 Thema abonnieren
 Von 
SusiZ
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 2x hilfreich)
Öffentliche Mittelung über Ausschluss vom Verein

Hallo Forum,

darf man öffentlich bekanntgeben, dass ein Vereinsmitglied vom Verein ausgeschlossen (weil gekündigt) wurde und dessen Namen öffentlich nennen:

"Wir geben bekannt, dass Herr XY vom Verein gekündigt wurde."

Darf man das auch auf der Facebook Seite des Vereins bekanntgeben?

DANKE

Susi

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ugoetze
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 13x hilfreich)

In den Socialmedien wird soviel dummes Zeug gepostet. Anscheinend gelten dort nicht die Regeln des Anstands. Rechtlich sehe ich keine Möglichkeit, die Veröffentlichung zu verhindern.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Spezi-2
Status:
Junior-Partner
(5199 Beiträge, 2163x hilfreich)

Nur solle der Vereinsausschluss endgültig und nicht mehr anfechtbar sein.

Signatur:

Meine Beiträge sind keine juristischen Ratschläge, sondern sollen dem Erfahrungsaustausch dienen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
SusiZ
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 2x hilfreich)

DANKE

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 219.163 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.754 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen