Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.090
Registrierte
Nutzer

unerlaubtes erstellen einer Trödelgruppe

2.9.2019 Thema abonnieren
Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
Manuela 123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
unerlaubtes erstellen einer Trödelgruppe

Hallo und vielen Dank schon mal fürs lesen.

Es geht um eine Person die schon mehrfach negativ bzg. eines gemeinnützigen Vereins aufgefallen ist. Diese Person hat jetzt eine Trödelgruppe übernommen und verlinkt den Verein, setzt in in die Gruppenbeschreibung das ein Teil der von den Verkäufern erhaltenen Erlösen an den verlinkten Verein gehen soll um diesen zu unterstützen. Die Person hat den Vorstand nicht darüber informiert was Er vorhat und ob man dies gestattet bzw. wünscht. Gibt es eine Handhabe dies zu unterbinden?

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(70561 Beiträge, 32268x hilfreich)

Zitat (von Manuela 123):
unerlaubtes erstellen einer Trödelgruppe

Wessen Erlaubnis soll man denn da bedürfen?
Und wieso "erstellen", der Schilderung nach hat er sie doch übernommen?



Zitat (von Manuela 123):
Die Person hat den Vorstand nicht darüber informiert

Muss er auch nicht.



Zitat (von Manuela 123):
Gibt es eine Handhabe dies zu unterbinden?

Man könnte versuchen, ihm das (werbliche) nennen des Vereines zu untersagen, notfalls per Gericht.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Manuela 123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Also kann diese Person weiterhin dazu aufrufen das der Erlös der Verkäufe an Verein xxx geht obwohl der Verein nicht möchte das die Person das macht?? Verlinkungen und Post bzg. des Verein sind also zu dulden?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Bachelor
(3835 Beiträge, 1432x hilfreich)

Zitat (von Manuela 123):
Also kann diese Person weiterhin dazu aufrufen das der Erlös der Verkäufe an Verein xxx geht obwohl der Verein nicht möchte das die Person das macht?? Verlinkungen und Post bzg. des Verein sind also zu dulden?

Was an

"Man könnte versuchen, ihm das (werbliche) nennen des Vereines zu untersagen, notfalls per Gericht."

war denn so unverständlich?

Selbstverständlich kann es unzulässig sein, den Namen des Vereins zu gewerblichen Zwecken zu mißbrauchen, selbst wenn es der Wahrheit entspricht, daß ein Teil der Einnahmen dem Verein zugute kommen soll.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.078 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.094 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.