Antrag auf Kostenfestsetzung

5. August 2004 Thema abonnieren
 Von 
Dödel
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Antrag auf Kostenfestsetzung

Hallo Zusammen,
die Verhandlung war erfolgreich - die Hauptsache wurde als erledigt erklärt. Nun geht es noch um die Kosten.
Nun meine Fragen =
Ich hab doch keine Ahnung, wie lange eine Güteverhandlung mit anschliessendem mündlichem Termin dauert. Da kann ich doch keine Bahnkarten für einen bestimmten Zug 3 Tage im voraus kaufen.

1 ) Kann ich den "normalen" Bahnpreis ansetzen, oder muß ich den Sparpreis der Bundesbahn angeben ???

2 ) Ich bin mit dem Auto gefahren ( aber über 200 KM - will das Gericht nicht anerkennen - Gericht will öffentliche Verkehrsmittel). Ich habe eine andere Person den Termin wahrnehmen lassen - so richtig mit Terminsvollmacht - darf ich die Kosten einer weiteren Person ansezten ???

3 ) Kann ich auch noch Verdienstausfall/Verpflegungspauschalen beantragen ( Wir waren immerhin über 8 Stunden unterwegs ) ???

Vielen Dank fürs Lesen und ich hoffe auf Antworten.
Gruss
Dödel

Fragen zu Ihrem Verfahren?

Fragen zu Ihrem Verfahren?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9585 Beiträge, 1710x hilfreich)

Da kann ich doch keine Bahnkarten für einen bestimmten Zug 3 Tage im voraus kaufen.

Ist der DB-Service mittlerweile so schlecht, daß man sich mit der Uhrzeit der Rückfahrt schon vorher festlegen muß?

ad 1).
§9 ZSEG:
http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/zuseg/__9.html

ad 2)
§17a ZSEG, a.a.O.

ad 3)
§§10, 11 ZSEG, a.a.O.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-12
Status:
Lehrling
(1016 Beiträge, 92x hilfreich)

<I>Ist der DB-Service mittlerweile so schlecht, daß man sich mit der Uhrzeit der Rückfahrt schon vorher festlegen muß?</I>

Ja Mareike, ist er leider. Wenn ich Vorzugspreise bei der Bahn in Form von sogenannten Frühbucherpreisen in Anspruch nehmen will, muß ich mit bestimmten Zügen fahren. Ich muß meine Fahrtzeiten festlegen, ansonsten lege ich drauf. DB halt, gelle:)

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.530 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen