Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
600.563
Registrierte
Nutzer

Richterliche Durchsuchungsanordnung gemäß § 758a ZPO, Beschwerde, Beschluss

 Von 
sehrverlaesslich
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Richterliche Durchsuchungsanordnung gemäß § 758a ZPO, Beschwerde, Beschluss

Guten Tag, ich habe gegen eine Richterliche Durchsuchungsanordnung gemäß § 758a ZPO beim zuständigen Amtsgericht Beschwerde eingelegt. Die Beschwerde ist vom Landgericht zurückgewiesen worden. In dem Beschluss der Zurückweisung steht keine Rechtsmittelbelehrung oder Rechtsbehelfsbelehrung. Es wird aber auch kein Rechtsmittel ausgeschlossen o Ä.

Ich würde gerne weitere Beschwerde (Oberlandesgericht?) einreichen. Ist das möglich?

Danke

Verstoß melden

Fragen zu Ihrem Verfahren?

Fragen zu Ihrem Verfahren?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
ZPO Beschwerde Beschluss BGH


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
drkabo
Status:
Philosoph
(13043 Beiträge, 8275x hilfreich)


Gegen einen Beschluss der Zurückweisung wäre maximal die Rechtsbeschwerde nach §574 ZPO möglich.
Die hätte aber extra vom LG zugelassen werden müssen.
Steht im Beschluss des LG nicht drin, dass die Rechtsbeschwerde ausdrücklich zugelassen wird, ist das Ende der Fahnenstange erreicht.
Die Rechtsbeschwerde würde (wenn sie den zugelassen wäre) nicht beim OLG, sondern beim BGH stattfinden.
Beim BGH besteht Anwaltszwang, wobei nur wenige Anwälte eine Zulassung beim BGH haben.

Signatur:

Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 223.884 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
92.521 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen