Verfahren vor LG

6. April 2006 Thema abonnieren
 Von 
westi100
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Verfahren vor LG

hallo,

folgende Frage:

A ist Kläger vor dem Landericht.
Das Verfahren ist an einem Punkt wo es für A keinen Sinn mehr macht. (Ausgang des Verfahrens für A negativ)
A hat sich auch von seinem Rechtsbeistand getrennt.
Um keine weitere Kosten entstehen zun lassen, möchte A daß das Verfahren nach Aktenlage entschieden wird.
Nur wird wohl noch ein weiter Termin zur Mündlichen Verhandlung angesetzt, der noch nicht festeht.
Da Anwaltszwang vor dem LG besteht, braucht A aber wieder ein neuen Rechtsbeistand. A möchte aber ohne weitere Kosten das ein Urteil gefällt wird.
Kann A der mündlichen Verhandlung fernbleiben/ignorieren bzw. formlos mitteilen, das ein Versäumnisurteil akzeptiert wird. Kann A doch zum Erscheinen gezwungen werden ? Ist das notwendig bzw. wie kann sich A verhalten? Weitere Kosten eines Rechtsbeistandes will A auf keinen Fall entstehen lassen.

Dank im voraus.

mfg

Fragen zu Ihrem Verfahren?

Fragen zu Ihrem Verfahren?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtspfleger
Status:
Praktikant
(578 Beiträge, 216x hilfreich)

Hi,

wenn A dem Termin fernbleibt, ergeht Versäumnisurteil.

Billiger könnte es allerdings für A werden wenn er die Klage zurücknimmt.

Gruß
Rpfl.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-1400
Status:
Student
(2642 Beiträge, 617x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.349 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.970 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen