Wie geht es nach dem einlegen der Revision weiter?

24. März 2023 Thema abonnieren
 Von 
Kai Glatz
Status:
Beginner
(103 Beiträge, 13x hilfreich)
Wie geht es nach dem einlegen der Revision weiter?

Guten Tag,
wegen viele Mängel (auch ein erheblicher Mangel) klagen jetzt schon seit fast 3 Jahren gegen unseren Fahrzeughändler auf Rückabwicklung des Kaufvertrags. Die erste Instanz vor dem Landgericht haben wir Ende 2022 verloren. Unser Anwalt hatte kurz danach Revision beim OLG eingelegt. Welche Optionen hat das OLG denn jetzt? Kann es auch sein, dass die Revision gar nicht zugelassen wird? Eine Rechnung über ca. 3000 Euro hatten wir bereits Anfang des Jahres vom OLG erhalten.
Unser Anwalt hatte mir versucht das zu erklären, leider habe ich es nicht so richtig auf dem Schirm.

Fragen zu Ihrem Verfahren?

Fragen zu Ihrem Verfahren?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118615 Beiträge, 39604x hilfreich)

Zitat (von Kai Glatz):
Welche Optionen hat das OLG denn jetzt?

A) Revision zulassen
B) Revision verwerfen
C) was anderes


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Kai Glatz
Status:
Beginner
(103 Beiträge, 13x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Revision verwerfen

bedeutet "Revision verwerfen" das es einfach keine weitere Verhandlung mehr gibt, und das Urteil des LG so bestand hat? Oder kommt es auf jeden Fall zu einer Verhandlung?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32724 Beiträge, 17216x hilfreich)
Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12315.09.2023 08:23:49
Status:
Junior-Partner
(5465 Beiträge, 925x hilfreich)

Zitat (von Kai Glatz):
Unser Anwalt hatte kurz danach Revision beim OLG eingelegt.
Hat der Anwalt nicht eher Berufung eingelegt?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.965 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen