Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.409
Registrierte
Nutzer

Auffahrunfall mit Fahrerflucht

 Von 
Ifl94
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Auffahrunfall mit Fahrerflucht

Guten Tag,
Heute morgen gegen 2:00 Uhr wurde mein Auto durch einen anderen Autofahrer im Heck beschädigt und durch das Auffahren in ein anderes parkendes Auto geschoben.
Das andere Auto hat einen kleinen Kratzer an der Heckstoßstange. Ein Nachbar hat die Polizei gerufen, nachdem er den Unfall gehört hat. Dieser hat das Kennzeichen des Autos leider nicht so schnell erkennen können. Der Fahrer ist wohlsofort nach dem Unfall weggefahren.
Meine Versicherung hat alle Daten aufgenommen, die Polizei ebenso.
Mir wurde dann mitgeteilt, dass meine Versicherung für die Schäden an dem Auto vor mir aufkommen muss. Nur war ich ja zu dem Zeitpunkt nicht anwesend, hatte die Handbremse angezogen und das Auto somit auch vorm wegrollen gesichert.
Ist es richtig, dass ich bzw. Meine Versicherung dafür aufkommen muss wenn der flüchtige Fahrer nicht gefunden wird?
Ich habe nur eine KFZ-Haftpflichtversicherung

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Auto Versicherung Polizei Fahrer


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 507x hilfreich)

Zitat (von Ifl94):
Ist es richtig, dass ich bzw. Meine Versicherung dafür aufkommen muss wenn der flüchtige Fahrer nicht gefunden wird?

Ja.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
fm89
Status:
Lehrling
(1913 Beiträge, 711x hilfreich)

Mit welcher Begründung denn? Aus meiner Sicht scheidet eine Haftung des Fragesteller aus, da er keine Schuld am Unfall trägt und auch die Betriebsgefahr nicht zum Tragen kommt

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 507x hilfreich)

Und wieso sollte die Betriebsgefahr nicht zum tragen kommen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
spatenklopper
Status:
Richter
(8177 Beiträge, 3617x hilfreich)

Weil ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug nicht in Betrieb ist.

Die anders lautende Entscheidung des Amtsgerichts Frankfurt bezog sich auf ein nicht ordnungsgemäß abgestelltes Fahrzeug, welches im Haltverbot nach einer Kurve abgestellt wurde.



-- Editiert von spatenklopper am 29.04.2019 16:49

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.239 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.