Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.494
Registrierte
Nutzer

Fahre ich jetzt ohne Führerschein ???

25. Dezember 2008 Thema abonnieren
 Von 
chipmunk
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Fahre ich jetzt ohne Führerschein ???

Frohe Weihnachten alle zusammen.

folgendes: ich hätte wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung am 20.12.08 meinen Führerschein für 1 Monat abgeben sollen. Bisher habe ich den Führerschein aber noch nicht eingereicht. Vielleicht habe ich ja Glück und man vergisst mich. Sollte sich jetzt bei einer Verkehrskontrolle herausstellen, dass ich meinen Führerschein schon längst hätte abgeben müssen, kann man mich dann des "Fahrens ohne Führerscheins" belangen ??

gruß chipmunk

Unfall, Ordnungswidrigkeit oder Straftat?

Unfall, Ordnungswidrigkeit oder Straftat?

Ein erfahrener Anwalt im Verkehrsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Verkehrsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Leibgerichtshof
Status:
Student
(2318 Beiträge, 778x hilfreich)

Ja, weil es "Fahren ohne Fahrerlaubnis" heißt. Ob du den Lappen noch hast, ist dafür irrelevant

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
chipmunk
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)

Aha, dann lass ich das Auto mal lieber stehen. Darf ich dann ab 20.01.09 offiziell wieder fahren oder kann die Angelegenheit aufgrund mangelnder Beweisbarkeit, dass ich nicht gefahren bin sich noch nach hinten verlängern ?? Gruß chipmunk

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Kloke
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 14x hilfreich)

Die ein-Monatsfrist beginnt erst ab dem Zeitpunkt zu laufen, ab dem der Führerschein in amtlicher Verwahrung ist, endet somit nicht am 20.01.09!

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
chipmunk
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)

Hmmmm, wenn ich dass jetzt richtig sehe, dann mache ich mich aktuell strafbar wegen fahrens ohne Fahrerlaubnis. Das würde ja sicherlich ein halbjähriges Fahrverbot nach sich ziehen....Wenn ich den Lappen nicht freiwillig rausrücke fahre ich also bis in alle Ewigkeiten ohne Fahrerlaubnis, falls niemand kommt und den Lappen bei mir einfordert ??? Ist das so ??? Gruß chipmunk

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
DerRaecher
Status:
Praktikant
(633 Beiträge, 435x hilfreich)

ZITAT:
"Vielleicht habe ich ja Glück und man vergisst mich."

Träum weiter!

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.790 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.570 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen