Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.383
Registrierte
Nutzer

Fahren ohne Führerschein - Führerschein machen

17. September 2009 Thema abonnieren
 Von 
jens0007
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)
Fahren ohne Führerschein - Führerschein machen

Hallo,

ich habe dummerweiße einmal ein 34PS Motorrad ohne Führerschein gefahren und dabei einen Unfall gehabt. Jetzt habe ich ein Strafbefehl bekommen, dort steht:

quote:
Durch die Tat ist die Verhängung eines Fahrverbots geboten. + Geldstrafe

--

Mir wird für die Dauer von 3 Monaten verboten, im Straßenverkehr Kraftfahrzeuge jeder Art zu führen.



Zu Info: Habe schon die Klasse B und habe mein Führerschein schon abgegeben.

Jetzt habe ich bzw. auch noch vor dem Unfall, angefangen Führerschein Klasse A (beschränkt) zu machen. Wie sieht es jetzt eigentlich aus? - Darf ich mein Führerschein jetzt in diesen 3 Monaten machen aber bekomme Führerschein erst nach diesen 3 Monaten oder kann ich die Prüfungen (theorie und praktische) erst nach den 3 Monaten machen?

Ich bin für jede Hilfe dankbar.


LG
Jens

-----------------
""

-- Editiert am 17.09.2009 16:58

-- Editiert am 17.09.2009 16:59

Unfall, Ordnungswidrigkeit oder Straftat?

Unfall, Ordnungswidrigkeit oder Straftat?

Ein erfahrener Anwalt im Verkehrsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Verkehrsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12311.10.2014 11:33:25
Status:
Junior-Partner
(5997 Beiträge, 1913x hilfreich)

Diese Frage wird innerhalb der einzelnen Bundesländer unterschiedlich gehandhabt. Eine allgemeinverbindliche Antwort gibt es daher nicht.

-----------------
"Nachfragen bitte im Forum stellen. Entsprechende PNs werde ich ab sofort nicht mehr beantworten."

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
jens0007
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

Weiß jemand wie es in Niedersachsen aussieht?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.037 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.634 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen