Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.220
Registrierte
Nutzer

Neue A1 Regelung - Führerschein entzogen, neuer Führerschein seit 1 Jahr

29. Dezember 2019 Thema abonnieren
 Von 
go534761-85
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Neue A1 Regelung - Führerschein entzogen, neuer Führerschein seit 1 Jahr

Hallo,

folgende Frage zur neuen Regelung bezüglich des A1 Führerscheins für Fahrzeuge bis 125ccm.

Eine der Voraussetzungen ist, dass man den Schein der Klasse B seit mindestens 5 Jahren besitzt. Ich hatte den Führerschein 7 Jahre bis er mir nach einem Unfall entzogen wurde (kein Alkohol, kein BTM). Den Führerschein habe ich nach Ablegen einer MPU Prüfung nun seit ca. 1.5 Jahren wieder.

Frage: Gilt für die 5 Jahres-Bedingung die Gesamtdauer der Fahrerfahrung oder tatsächlich nur das Datum was in meinem neuen Führerschein steht?

Danke und Grüße!

Unfall, Ordnungswidrigkeit oder Straftat?

Unfall, Ordnungswidrigkeit oder Straftat?

Ein erfahrener Anwalt im Verkehrsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Verkehrsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Demonio
Status:
Student
(2968 Beiträge, 793x hilfreich)

Die Neuregelung wurde noch nicht im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und gilt somit noch nicht.

Gemäß der Formulierung, "seit mindestens fünf Jahren die Fahrerlaubnisklasse B besitzen", gehe ich davon aus, dass das im Führerschein aufgedruckte Erteilungsdatum entscheidend ist. Andernfalls müsste die Formulierung beispielsweise folgendermassen lauten: "muss eine Fahrerlaubnis der Klasse B besitzen und mindestens 5 Jahre in deren Besitz gewesen sein"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.597 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.510 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen