Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
560.706
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

"Nötigung" durch LKW-Fahrer aus Italien

 Von 
anonymuser
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
"Nötigung" durch LKW-Fahrer aus Italien

Hallo Allerseits,

mir ist gestern was passiert, was mich einfach nicht in Ruhe lässt. Ich fahre schon drei Jahre immer die gleiche Strecke. Eine zweispurige Autobahn, mit LKW Überholverbot und 130 km/h erlaubte Geschwindigkeit. Hin und wieder nutze ich morgens mein Tempomat um einfach mich vor der Arbeit zu entspannen und gemütlich Musik zu hören. Ich stelle mein Tempomat auf 100 km/h und fahre auf der linken Spur hinter den nächsten LKW. Meine Geschwindigkeit passt sich dann automatisch an dem vorfahrenden Fahrzeug und hält ein Sicherheitsabstand von etwa 1 LKW-Länge (geschätzt) - anfangs fand ich den Abstand zu groß, aber es wurde mir erklärt, dass man etwas länger braucht wenn man mit Tempomat fährt und nicht direkt vorbereitet ist, wie wenn man die Füße immer am Pedal hat und den Abstand ist halt so vorgegeben. Wie dem auch sei: ich fahre da gemütlich etwa 80km/h +- und plötzlich höre ich wie ein LKW hupt. Ich schaue nach hinten und schon sehe ich die Lichthuppe und dass das LKW sehr, sehr nah stand (konnte Nummernschild nicht mehr erkennen) - ich habe sowas noch nie erlebt und hab angefangen zu zittern. Ich konnte einfach nichts mehr machen... kurz darauf hat mich der LKW überholt und der Beifahrer hat ein Handyfilm gemacht und wild ausm Fenster gestikuliert. Dann fuhr er noch einige Kilometer vor mir... also direkt hinter den anderen LKW. Er hat also eigentlich nichts an Zeit oder so gewonnen, denn ich fuhr ja mit der gleichen Geschwindigkeit wie der LKW vor mir und er musste sich auch zwischen uns stellen. Ich habe dann die nächste Abfahrt genommen und war ziemlich fertig. Ich gehe davon aus, dass ihm mein Sicherheitsabstand nicht gepasst hat. Was weiss ich. Habe ich da was falsch gemacht? Ich bin zwar nicht 130km/h gefahren, aber das wäre in der linken Spur doch gar nicht möglich gewesen, denn der LKW vor mir fuhr doch nur mit 80 +-

Soo... das ist mir gestern passiert. Musste einfach mal los werden. Ich frage mich einfach, ob ich irgendwas hätte machen können bzw. ob ich mich falsch verhalten habe.

Grüße

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Lkw Geschwindigkeit Abstand Frage


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6975 Beiträge, 4808x hilfreich)

Du hältst bei der Geschwindigkeit eine Lkw-Länge Abstand für zu gross? Und fährst ohne zu überholen auf der linken Spur? Nein, du bist natürlich rechts gefahren, kannst aber auch rechts und links nicht unterscheiden. Gib deinen Führerschein ab, dir fehlt ganz offensichtlich die Fahreignung.

Signatur:Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8195 Beiträge, 4626x hilfreich)

Zitat (von Flo Ryan):
Gib deinen Führerschein ab, dir fehlt ganz offensichtlich die Fahreignung.
du sprichst große Worte gelassen aus....

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
anonymuser
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Flo Ryan):
...kannst aber auch rechts und links nicht unterscheiden. Gib deinen Führerschein ab, dir fehlt ganz offensichtlich die Fahreignung.
Natürlich meine ich rechts und danke für die sehr, sehr hilfreiche Antwort.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
fm89
Status:
Lehrling
(1930 Beiträge, 714x hilfreich)

Unabhängig davon hast du natürlich nichts verbotenes getan. Demnächst die Sache aber mal etwas gelassener sehen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Autoknacker
Status:
Beginner
(69 Beiträge, 16x hilfreich)

Wenn jemand hinter dir hupt, warnt er dich vor einer Gefahr und da würde ich erst einmal langsamer machen, denn du kannst ja nicht so weit die Straße einsehen, wie es ein LKW Fahrer kann. Also, lieber etwas langsamer und sachte machen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
fm89
Status:
Lehrling
(1930 Beiträge, 714x hilfreich)

Die Hupe darf auch eingesetzt werden, um eine Überholabsicht anzukündigen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Autoknacker
Status:
Beginner
(69 Beiträge, 16x hilfreich)

Da der LKW nicht überholen durfte, kann man dies ausschließen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.506 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.599 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.