Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.842
Registrierte
Nutzer

Ordnungsamt im absoluten Halteverbot

9.8.2010 Thema abonnieren
 Von 
Falschparkerle
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 1x hilfreich)
Ordnungsamt im absoluten Halteverbot

Hallo,
soeben wurde ich Zeuge, wie ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes sein privat Fahrzeug im absoluten Halteverbot abstellte. Anschließend verließ er sein Auto und schrieb alle anderen Fahrzeuge dort auf und klemmte einen Zettel " mit netten Grüßen der Stadt" an die Windschutzscheibe.
Frage: Darf ein Mitarbeiter sein Auto verkehrswidrig abstellen um andere Verkehrsteilnehmer aufzuschreiben?





-----------------
""

Verstoß melden



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12319.09.2010 14:10:30
Status:
Praktikant
(688 Beiträge, 842x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Falschparkerle
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo Max,

das du mir unterstellst, dass ich einem Rettungswagen, bzw. dessen Fahrer verpfeifen würde, weil er auf der Autobahn parkt. ( Ich gehe davon aus, du meinst, er leistet dort Hilfe) ist etwas daneben.
Für deine Antwort aber trotzdem herzlichen Dank.
Auch diesen Mitarbeiter würde ich nicht anzeigen, aber ich würde ihn beim nächsten mal wenigstens ansprechen.
Ich frage ihn, ob er eine Sondergenehmigung hat.

Danke und beste Grüße,



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12319.09.2010 14:10:30
Status:
Praktikant
(688 Beiträge, 842x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12316.08.2010 09:03:22
Status:
Schüler
(185 Beiträge, 131x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12311.10.2014 11:33:25
Status:
Junior-Partner
(5997 Beiträge, 1865x hilfreich)

quote:
Aber beide haben wohl eine Sondergenehmigung.
Nö. Der Fahrer des Rettungswagen hat Sonderrechte.

quote:
§_35 StVO (F) Sonderrechte würde wohl passen
Nö. Das Ordnungsamt hat keine Sonderrechte.

-----------------
"Nachfragen bitte im Forum stellen. Entsprechende PNs werde ich ab sofort nicht mehr beantworten."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Ilsa1939
Status:
Bachelor
(3728 Beiträge, 1121x hilfreich)

quote:
Nö. Das Ordnungsamt hat keine Sonderrechte
.
Nach § 35 StVO jedenfalls nicht, wahrscheinlich aber nach § 46 StVO .




-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest-12311.10.2014 11:33:25
Status:
Junior-Partner
(5997 Beiträge, 1865x hilfreich)

§ 46 StVO gibt aber keine Sonderrechte, womit wir wieder bei oben gesagtem wären.

-----------------
"Nachfragen bitte im Forum stellen. Entsprechende PNs werde ich ab sofort nicht mehr beantworten."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 200.153 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.823 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen