Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
509.096
Registrierte
Nutzer

Parkplatz vorm Haus = Eigentum ?

 Von 
patrickstar
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Parkplatz vorm Haus = Eigentum ?

Hallo
Seitdem ich Umgezogen bin habe ich einen eigenen Parkplatz vor dem Haus. Leider ist genau dieser Parkplatz scheinbar von den anderen Verkehrsteilnehmern sehr begehrt. Schliesslich kam mir die Idee einen Poller vor den Parkplatz zu montieren damit nur ich ihn benutzen kann. Meine Frage an euch wäre, ob dies denn rechtlich Erlaubt ist, bei einem Parkplatz der an der Straße vor meinem Haus liegt (keine Einfahrt).

MfG
Patrick

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Parkplatz Straße Einfahrt


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12310.01.2011 09:31:10
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 34x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12308.02.2017 02:25:13
Status:
Beginner
(95 Beiträge, 2x hilfreich)

Wenn es sich um einen Parkplatz auf öffentlichen Grund handelt, sehe schwarz für das "Pollerprojekt".

Außer man hat ein Aufmerksamkeitsdefizit, denn irgendjemand wird sich mit Sicherheit beschweren ... nicht zu Unrecht :)

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Stefan 5
Status:
Bachelor
(3904 Beiträge, 1212x hilfreich)

Haben Sie den Parkplatz den ausreichend als Privat ausgeschildert?

Gegen einen Poller sehe ich keine Einwände. Dieser sollte aber eindeutig erkennbar sein. Und sie werden damit rechnen müssen, dass dieser häufiger beschädigt wird und die Unfallfahrer flüchten werden.

Vorausgesetzt habe ich, dass der Parkplatz ihr Eigentum ist.

Dies sollten Sie nochmal klarstellen. Einerseits schreiben Sie von einem "eigenen Parkplatz" andererseits setzen sie ein "?" hinter Eigentum als wenn dies unklar sei.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
patrickstar
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ok dann gilt es jetzt für mich Herauszufinden ob der Bordstein vor meinem Haus noch zu meinem Privatgrundstück gehört oder nicht. Werde mich mal mit meinem Vermieter in Kontakt setzen.

@Stefan 5: Wie kommst du darauf das der Poller oft Beschädigt werden würde ? Denkst du die anderen Verkehrsteilnehmer übersehen ihn ? Das kann ich irgendwie schwer nachvollziehen. Habe mich schonmal ein wenig erkundigt und diese Poller hier: http://www.exclusiv-home.de/Kategorie/43/Automatikpoller.htm sehen doch alle Samt sehr Robust aus. Dort steht auch die maximal Last dabei auf die sie getestet wurden.
Ich glaube kaum das man die so einfach beschädigen oder gar zerstören kann !

-----------------
"Rechtschreibfehler dürfen Sie behalten^^"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
reckoner
Status:
Richter
(8645 Beiträge, 3456x hilfreich)

Hallo Patrick,

quote:
Habe mich schonmal ein wenig erkundigt
Hast du auch die Preise gesehen? Das fängt bei 1300 Euro an, Einbau kommt auch noch dazu.
Ein Schild wäre da - als erster Schritt zumindest - die deutlich günstigere Lösung; vielleicht schreckt es ja ab.

Übrigens muss immer der Vermieter einverstanden sein, bitte nicht eigenmächtig tätig werden.

MfG Stefan

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen