Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.843
Registrierte
Nutzer

Strafzettel trotz Parkscheibe

27.7.2018 Thema abonnieren
 Von 
Zelda2018
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Strafzettel trotz Parkscheibe

Hallo liebe 123Rechtler,

wie sieht der folgende Fall aus:
Mutter mit krankem Kleinkind fährt zum Arzt und parkt auf einem Parkplatz, welcher auch für Besucher und Patienten ist. Auf dem Schild steht 30 Minuten sonst 30 Euro, wenn man keine Parkscheibe legt oder diese überschreitet. Gelesen und getan. Nach dem Arztbesuch geht die Mutter mit Kind kurz vor Ablauf der Zeit ins Auto. Da das Kind quengelt und beruhigt werden muss und noch zusätzlich das Anschnallen im Sitz etwas Zeit in Anspruch nimmt, vergehen so ca. 10 Minuten. Dir Mutter sieht von weitem den Park & Control Mitarbeiter und denkt sich nichts dabei weil sie ja korrekt die Parkuhr gelegt hat und sie sowieso jetzt rausfährt. Er beobachtet dies und lässt sich Zeit. Kurz vor dem Entfernen der Parkscheibe und Einstieg ins Auto schreibt gerade dieser Park Control Typ ein Strafzettel und sagt, sie können den Zettel gleich mitnehmen. Völlig aufgelöst spricht sie ihn darauf an wie das sein kann. Stur und ohne Möglichkeit auf Erklärung pocht er darauf dass die Zeit abgelaufen ist.

Wie kann man nun vorgehen? Park Control bietet ein Kontaktformular um sich zu erklären. Nachweis gibt es ja nicht weil man ja vom Arzt keinen Kassenbeleg bekommt obwohl das ja auch nicht sinnvoll wäre weil ja die Parkscheibe ja nicht vergessen wurde anzubringen. Mit welcher Erklärung an Park Control kann die Mutter auf "Stornierung" der Aufforderung hoffen ? Die Gesundheit des kranken Kindes geht ja vor und genauso das sichere Anschnallen bevor sie die Möglichkeit hat rauszufahren.
Was meint ihr ?

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2093 Beiträge, 705x hilfreich)

Nochmal langsam:
30 Minuten Parkzeit mit Parkscheibe
Bei Überschreitung kostet es 30 EUR

Und man steht 40 Minuten dort. Dann liegt doch eindeutig eine Überschreitung vor.

-- Editiert von cirius32832 am 28.07.2018 13:19

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7128 Beiträge, 3742x hilfreich)

Hallo,
rechtlich ist da nichts zu beanstanden, wenn sie länger da stand als 30min, dann kostet es halt, egal ob sie sich um das Kind gekümmert hat, den Paps besucht hat, oder einfach nur rumgestanden hätte.

Moralisch ist das Verhalten des Kontrolleurs zwar echt miess, aber Moral zählt alt nicht..

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(35227 Beiträge, 12627x hilfreich)

Zitat:
aber Moral zählt alt nicht..


Ganz so ist es nun auch wieder nicht.

Was genau hat denn auf dem Schild gestanden?

Es kann sich in so einem Fall durchaus um eine unangemessene Benachteiligung im Sinne des § 307 BGB handeln.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71340 Beiträge, 32420x hilfreich)

Zitat (von hh):
Was genau hat denn auf dem Schild gestanden?

Und war das Schild auch gut lesbar?


Und dann wäre da noch das Problem, das die Firma nachweisen müsste, wer denn der Fahrer war der dort parkte.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.425 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.576 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.